1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

nach ad-aware fehlermeldung bei imesh

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von steve79, 22. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steve79

    steve79 Kbyte

    hi!

    habe nach einer imesh-installation ad-aware meinen pc scannen lassen (was ich jedem anrate!) und 26 (!!!) NEUE störenfriede gefunden und beseitigt.

    seither kommt beim windows start leider immer ne fehlermeldung:

    access violation at address 00000000. read of address 00000000.

    imesh lässt sich nach bestätigen dieser fehlermeldung jedoch trotzdem problemlos starten...

    scheint, als hätte ad-aware (oder ich ;-) zu viel gelöscht, nur was?

    thanx
    steve
     
  2. steve79

    steve79 Kbyte

    s trotzdem wieder radikal machen. 26 spy-dinger drinnen, so geht\'s nicht ;-)
    gruß
    steve
     
  3. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Ich hoffe du hast ein Backup mit adaware gemacht. Also wieder zurückinstallieren und durch auswahlverfahren den Schuldigen finden. Ist etwas mühselig, gebe ich zu.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen