1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach CPU-Tausch lange Ladezeit von Windows

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marcus.m, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marcus.m

    marcus.m Byte

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    nachdem ich unter folgenem Thread (http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=182848&page=1) erfahren habe, dass mein Motherboard mit dem der CPU Athlon nicht kompatibel ist, habe ich wieder meinen alten 700 MHz Duron eingebaut, allerdings erscheint auch hier der in o.g. Thread beschriebene Bildschirm und es dauert ca 2 Minuten bis das Laden von Windows beginnt. Woran kann das liegen? habe ich vielleicht mit dem Einbau des Athlon etwas kaputt gemacht?
    Die Systemdaten sind auch unter o.g. Thread ersichtlich.

    Welche CPU wird von meinem Motherboard max. unterstützt?

    Vielen dank für die Antworten.

    Viele Grüße

    Marcus
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, Windows XP und nen Duron 700Mhz? Da solten die 2min normal sein. :)
    Du bekommst auf dein Mainboard maximal einen CPU mit 133MHz FSP. Also wenn du noch einen findest, dann den XP 2600+. Mehr geht net.
     
  3. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731

    "Its time to say Goodbye..."

    Ich habe eine traurige Nachricht für Dich, Dein Board ist absolut veraltet. Du solltest über eine Runderneuerung des ganzen PCs nachdenken, dazu musst Du natürlich erst mal für Dich klären wieviel das kosten darf.

    An diesem PC wird so gut wie alles (außer dem 3,5 Zoll Floppylaufwerk) veraltet sein. Wenn Du den Athlon 3200+ behalten willst (und er nicht bereits durch deine Bastelarbeit defekt ist) dann solltest Du schnell sein, denn ich glaube nicht, daß es noch lang Sockel A Boards neu zu kaufen gibt. Ich habe vor kurzem ein ASUS A7V880 gekauft, das lag bei ca. 50 Euro. Das braucht aber dann auch aktuellen DDR 400 (oder 3200). Günstiger Markenspeicher kostet um 50 Euro pro 512 MB. Man braucht eine neuere AGP-Grafikkarte, die alten haben anderen Spannungsbedarf. Da dürftest Du bis zu 100 Euro einplanen, natürlich gibts auch schnellere Karten, die sind aber viel teurer.
    Bleibt das Netzteil, da sollte man nicht knausern. Ich denke gute Netzteile gibts ab 50 Euro aufwärts, das müßte man aber noch mal genau nachsehen.

    Das sind schon mal rund 250 Euro, wenn Du ein GB RAM willst sogar 300. Trotzdem wird der XP 3200+ am Ende deutlich langsamer als ein aktueller 64er Athlon sein. Wenn ich von meinem Dualcore 3800+ auf den alten 3200+ umsteige, weil ich mal was testen will, habe ich immer das Gefühl der läuft in Zeitlupe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen