Nach den IE-Exploits: Microsoft überdenkt Sicherheits-Strategie

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von dsluser, 29. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsluser

    dsluser Byte

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    29
    Wenn ich so etwas lese da könnte ich nur noch :kotz:

    Ich ärgere mich jeden Monat bei meiner Lohnabrechnung mit SAP rum. Wenn SAP mal wieder die Abrechnung versaut muß ich auch schauen wie ich die Abrechnung rausbringe. Ich habe meinen festen Zahlungstermin und da muß das Geld raus. Ferdisch! Da kann ich nicht noch lange diskutieren und überlegen was ich mache oder nicht. Da muß einfach eine Lösung her! Ansonsten stehen kurz mal 500 Leute bei mir auf der Matte!

    Das ist halt "Management by Jeans: an den wichtigsten Stellen sitzen die größten Nieten." Großes Maul, nichts dahinter, groß Kohle einsacken und wenn es darauf ankommt Schwanz einziehen. Und Entscheidungen treffen? Oh Gott lieber nicht, man könnte ja irgendwo die Finger reinbekommen.
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Wenn man den Artikel liest, vermitteln die Aussagen von Stephen Toulouse, Security Program Manager im Microsoft Security Response Center, eher einen *gelassenen", als '"überhitzten" Eindruck. Nach Recherchen von PCW verständlich!
     
  3. kittekatkatze

    kittekatkatze Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    ...."muss er qualitativ hochwertig sein."
    Würde Microsoft diesen Anspruch auch an die Programme (und nicht nur an die Patches) stellen, gäbs solche Probleme erst garnicht, oder zumindest in einem weitaus geringerem Maße. Übrigens, für wieviele Plattformen muß MS denn entwickeln? (Fast) jedes Unix läuft auf mehr Plattformen als es eine Win-Prog oder BS von MS jemals getan hat oder tun wird. Sorry, aber der Artikel wirkt in Teilen so, als sei er dem Autor von der PR-Abteilung der Firma MS in die Feder diktiert worden.
     
  4. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    die einfachste Lösung: bis zum Patch den Firefox nutzen. Oder Opera. Ist ja nicht so, dass es keine sinnvollen Alternativen gäbe.

    Wer danach dem IE noch was zutraut, kann ja zu ihm zurück kriechen... *Mein Schatz! - gollum! gollum!*

    Nur die Ruhe,
    Thor :kaffee:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen