Nach durchlauf von Antiviren kein Datenwechselträger mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Frank at home, 21. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank at home

    Frank at home ROM

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    Ich habe Win98se als Betriebssystem und meine Digicam ist über USB2.0. angeschlossen. Nach einem AntiVirus durchlauf, sind einige Datein von mir gelöscht worden, da das Programm meinte, "muss weg !!". Und nun funzelt die Digicam nicht mehr. Windows legt kein Datenwechselträger mehr für die Cam an. Hab auch schon alle Treiber neu drauf. Die Cam zeigt wie sonst auch "PC" im Display an. Und beim Kollegen (XP) geht sie. Woran kann
    das liegen ???

    der keine Bilder mehr aufm PC bekommt
    Frank
     
  2. hazzard

    hazzard Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    240
    Hallo

    Meines Wissens hat Windows 98 gar keine USB2.0 Unterstützung, dein Gerät läuft also im 1.1 Modus. Nun hat Windows98 schon jeher Problemchen mit USB Geräten.
    Als erstes würde ich versuchen die Kamera zu entfrnen und sämtliche Treiber deinstallieren. Dann über die Suchfunktion alle Dateien die auf die Kamera schließen lassen zu löschen. Anschließend neustarten, das inoffizielle Servicepack 1.5 <Hier>
    herunterladen und installieren. Es soll auch die Unterstützung von USB Geräten verbessern. Neustarten, Die Kameratreiber neu installieren und dann die Kamera anschließen.
    Garantie für ein gelingen kann ich dir hier nicht geben, aber einen Versuch ists wert. Da ich seit längerer Zeit mit Windows2000 arbeite und nur für meine Frau und meinen Sohn Win98 noch zum zocken af dem Rechner habe bin ich auf Win98 nicht mehr so fit. Alle Arbeiten erledige ich mit Win2000, ob es nun schreiben, Bildbearbeitung, Brennen und was auch immer ist.

    Gruß hazzard;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen