Nach Einwahl automatischer Start des IE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Master Marius, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Hallo,
    besteht die Möglichkeit nach erfolgreicher Interneteinwahl über das DFÜ Netzwerk den Internet Explorer automatisch zu starten?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Marius !

    Wenn es bei Dir mit dem vbs-Script nicht klappt (bei mir ging\'s;ich hatte vorm Posten extra noch mal bei mir getestet) versuch es doch einfach mit einer Batch.Eine Anleitung dafür findest Du hier auf der PC-Welt-Seite :

    http://www.pcwelt.de/tipps/online/internet/28350/

    Wenn Du in dem DFÜ-Dialog automatisch verbinden klickst, wird dann aklles durch die Batch durchgeführt.Allerdings solltest Du Dir über die Sicherheitsrisiken beim automatischgen Verbinden bewußt sein.

    franzkat
     
  3. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Wenn ich das Sript starte popen zwei Fenster auf. Eins mit einer Fehlermeldung:

    Script C:\...
    Zeile: 6
    Zeichen: 1
    Fehler: Erlaubnis verweigert
    Code: 800A0046
    Quelle: Laufzeitfehler in Microsoft VBScript

    Und das andere ist eine Eingabeaufforderung für das DFÜ Netzwerk.

    Noch einmal zum Namen der DFÜ Verbindung:
    Da kommt doch der Name rein der in der Netzwerkumgebung für das DFÜ Netzwerk steht nicht wahr? Das wäre bei mir:

    Connection through Realtek RTL8029(AS)-PCI-Ethernetadapter

    Demnach sollte das Script doch dann so aussehen:

    Set Shell=Wscript.CreateObject("WScript.Shell")
    Shell.run "IEXPLORE.EXE"
    Wscript.sleep 4000
    Shell.run "rasphone.exe -t Connection through Realtek RTL8029(AS)-PCI-Ethernetadapter"
    Shell.Sendkeys "{ENTER}"
    Shell.run "www.pcwelt.de"
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Sehe gerade, dass ich hier ja in dem W2k/NT-Board bin und da müßte für diese beiden Betriebssysteme der Aufruf für das DFÜ-Netzwerk natürlich so lauten :

    Shell.run "rasphone.exe -t NameDerDFÜVerbindung"

    Die oben genannte Zeile:
    Shell.run "rundll rnaui.dll,RnaDial T-DSL"
    ist für Win9x !

    franzkat
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Marius !

    Nochmal zur Erklärung des vbs-Scripts.Mit dem rundll-Aufruf startest Du eine dll(hier die rnaui.dll) mit dem in dieser dll vorhanden Befehl RnaDial.Das öffnet das DFÜ-Netzwerk.
    Ein anderes Beispiel mit dem gleichen Mechanismus wäre:
    RUNDLL32.EXE user,exitwindows : Diese bekannte Zeile führt einen Windows-Shutdown aus.
    Das Script kannst Du überall ausführen (z.B. auf dem Desktop).Es muß nur der Windows Scripting Host vorhanden sein (was standardmäßig eigentlich so ist).Wenn Du auf das Script doppelklickst passiert folgendes :Internet Explorer wird gestartet und das DFÜ-Netzwerk verbindet mit einer bestimmten Website.

    franzkat
     
  6. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Schleierhaft ist mir die Zeile:

    Shell.run "rundll rnaui.dll,RnaDial T-DSL"

    Was muss ich dort eintragen und woher kriege ich die Informationen?
     
  7. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Danke daran habe ich noch gar nicht gedacht, ist auch ne praktische Möglichkeit.
     
  8. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Erst einmal Danke für den schnellen Lösungsvorschlag, aber irgendwie sagt mir der Quelltext nichts.
    - In was für eine Datei muss ich das reinkopieren bzw. neu erstellen?
    - was ist das für eine dll Datei die du unter Shell.run verwendest
    - was hat das mit der url auf sich (ich will doch eigentlich nur den Internet Explorer öffnen, aber keine bestimmte URL)

    Hoffe das ich dich nicht mit den Fragen nerve aber von vbs habe ich überhaupt keine Ahnung!
     
  9. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    Wieso nicht umgekehrt?
    Du startest den Internet-Explorer und wählst unter "Verbindungen" deine Einwahl-Verbindung als "Standard" aus. Dann springt dir die Einwahl jedes Mal ins Gesicht, wenn du den IExplorer startest...gleicher Effekt...
    mfg
    FreakNerd
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Marius !

    Mit diesem vbs-Script funktioniert das.Es basiert auf der sog. sendkey-Methode:

    Set Shell=Wscript.CreateObject("WScript.Shell")
    Shell.run "IEXPLORE.EXE"
    Wscript.sleep 4000
    Shell.run "rundll rnaui.dll,RnaDial T-DSL"
    Shell.Sendkeys "{ENTER}"
    Shell.run "www.nichts.de"

    Den Namen Deiner DFÜ-Verbiundung und die gewünschte URL mußt Du natürlich anpassen.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen