1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach FAT32->NTFS Konventierung ist der Papierkorb leer

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DonkeyKong, 22. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    So wie es der Titel schon sagt: Vor der Konvertierung hatte ich 700 MB freien Speicher, aber noch 2 GB im Papierkorb. Nach der Konventierung ist der Papierkorb leer, aber ich hab anstatt 2,7 GB freien Speicher habe ich immer noch 700 MB freien Speicher. Wo sind die Dateien aus dem Papierkorb? chkdsk hatte keine Wirkung. Kann ich ohne Formatierung den Platz auf der Platte retten?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    der ntfs-papierkorb ist nicht identisch mit dem fat32-papierkorb. der eine heisst "recycler" der andere "recyceled" (k/a wer welcher ist; bei mir ist das ohnehin abgeschaltet - braucht doch keiner)
    im explorer "alle dateien anzeigen" lassen und "geschützte systemdateien einblenden" und dann sollten die ordner auftauchen.
     
  3. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    es sind beide leer :heul:
    RECYCLED und
    RECYCLER
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    laß chkdisk die Platte nach fehlern absuchen.
     
  5. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    chkdsk hat nix gebracht
     
  6. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Versuche die Daten mit einem externen Tool wiederherzustellen. Vielleicht klappt das. Denn die Daten sind ja noch auf deiner Platte.
     
  7. Bananatrust

    Bananatrust Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    windows richtet doch für jedes laufwerk einen "Papierkorb" ein.
    wer sagt den, dass wenn daten von z.b. LW C: gelöscht werden, diese auch im papierkorb von LW C: abgelegt werden und nicht im papierkorb auf LW D: (weil papierkorb von c schon voll ist) ??
    hab das noch nicht festgestell, könnte aber die lösung des rätsels sein und viele chkdsk etc. ersparen
    gruss :D
     
  8. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    ich habs mit unerase probiert...ich hab mit dem programm in den versteckten systemordner recyled reingeguckt und siehe da....im explorer von unerase wurden meine verlorenen dateien angezeigt und sofort markiert und Shift+Entf und dahin sind meine platz sorgen...thx @ all die mir geholfen haben :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen