Nach Fehlerbehebung klappt nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rover-martin, 21. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rover-martin

    rover-martin ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hi.
    Habe ein großes Problem.
    Bin seit 2 Tagen den Laptop meiner Schwester am reparieren.
    Daten: Win XP Prof., 1100 Mhz P3, 256 MB RAM, 20 GB Speicher, 64 MB shared Video etc.

    Der Laptop hat beim Hochfahren die Fehlermeldung gebracht:
    STOP: c0000218 {Registrierungsdatei fehlgeschlagen} Die Registrierung konnte die Struktur(datei): \SystemRoot\System32\Config\SOFTWARE oder ihr Protokoll oder ihre Alternative nicht laden.

    Habe über die Herstellungskonsole die reg einträge gesichert gelöscht und neu bespielt. Das System läuft auch wieder. Ich muss aber noch die backup files löschen. Leider geht das auch nur in der Wiederherstellungskonsole.

    Hier liegt jetzt mein Problem...

    Win XP hat alles wieder zurück gesetzt. Auch die Sprache der Tastatur. Steht jetzt auf englisch klar. Leider enthält das Adminpasswort einen umlaut (klar gibt es nicht auf der englischen tastatur)
    wenn ich unter den sprach und regional einstellungen auf deutsche sprache gehe das ganze mit übernehmen bestätige dann stellt sich das system trotzdem wieder auf englische sprache zurück.

    Habt ihr noch eine idee???

    Gruß Martin

    P.S. ich bin neu hier im forum und weis wie es mit doppelten beträgen aussieht. habe aber schon google nach allen stichworten durchsucht.
    wenn der betrag schon geklärt wurde schickt mir doch bitte nur den link und schreibt nicht das es schon 1000 mal erklärt wurde. ;)
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    erstmal der Schwester beibringen dass keine Umlaute verwendet werden sollten... Passwörter, Dateinamen, Computernamen usw.

    Versuche es über den Tastaturcode, zum Beispiel 0252 für "ü"
    Eingebeben auf dem Num-Block bei gleichzeitig gedrückter ALT-Taste.

    Zudem kannst du das System ja offensichtlich booten und somit das Passwort ändern (diesmal ohne Umlaute).

    Wolfgang77
     
  3. rover-martin

    rover-martin ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    hi wolfgang.

    danke für den tip. Leider klappt das auch nicht. wollte das passwort ja schon ändern aber da scheitert es wieder daran das windows jetzt auf englischer sprache eingestellt ist und ich das alte passwort nicht mehr eingeben kann. dies aber logischerweise zwingend erforderlich damit ich ein neues ohne umlaute anlegen kann.

    hauptproblem also im moment wie änder ich die spracheinstellung wieder auf deutsch ohne das er es automatisch wieder auf englisch gestellt hat sobald ich ins menü rein gehe.

    gibt es dafür nicht einen trick. natürlich ohne wiederherstellungskonsole da ich dort ja nicht rein komme. vielleicht über cmd.exe????

    Gruß
     
  4. rover-martin

    rover-martin ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    so habe jetzt die codes gefunden für die englische tastatur.
    nur so nebenbei
    ü=Alt+0252
    ä=Alt+0228
    ö=Alt+0246

    In Browsern geht auch
    ü=Alt+129
    ä=Alt+132
    ö=Alt+148

    Leider bekomme ich damit immernoch nicht das Adminpasswort raus.

    Problem: sobald ich die Tastenkombination für die Umlaute eingebe wird alles vorne dran gelöscht.
    Bsp: Häuser (gebe HAlt+0228user ein)
    sobald ich Alt+0228 drücke löscht er mir das H raus.
    Kann ich irgendwie das Passwort zurücksetzen???

    Über eure mithilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    dazu musst du die SAM cracken...

    Zum löschen des Passworts:
    P. Nordahl
    home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

    Leichter zu bedienen aber kostenpflichtig und teuer:

    Erd Commander
    BlueCon von O&O.

    Wolfgang77
     
  6. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Zuletzt bei PC-Magazin 03/2005 auf Heft-CD, Code unter O&O beantragen.

    Heft gibts oft in Büchereien.
     
  7. rover-martin

    rover-martin ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    *hust*

    danke für die tips.

    P. Nordahl
    home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/
    habe ich schon ausprobiert. leider kommt beim booten des rechners die fehlermeldung
    boot failed: please change disks and press a key to continue.

    die zweite variante scheint nicht schlecht zu sein aber es geht hier um einen laptop meiner schwester. bei dem preis mach ich den lieber platt und sage die daten waren nicht mehr zu retten ;)

    sch... admin kennwort :aua:
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dann hast du das Bootimage nicht richtig "gebastelt"... der hat doch LINKS auf seiner Seite um an ein Bootimage zu kommen.

    Hast du keinen Hacker oder Administrator im Bekanntenkreis, die haben immer BluCon oder einen Erdcommander in der Ecke liegen :)

    Ich persönlich nutze BlueCon von O&O, kann dir mit dem Nordahl also nur wenig helfen.

    Wolfgang77
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Hallo Wolgang77...
    Ich weiß nicht so wirklich, warum er hacken soll...
    Sein Problem ist:
    Ich gehe davon aus, daß er in der Eingabegebietsschemaleiste einfach nur auf Deutsch umstellt. Da passiert es dann aber des Öfteren, daß die Länderauswahl sich automatisch auf den Standardwert zurücksetzt.
    Zu behebn wäre dies, indem man Deutsch als Standard definiert und, falls nicht benötigt, alle andere Sprachen und Länderoptionen entfernt.

    Somit hat TO wieder seine deutsche Tastatur,seine Umlaute und kann das PW ändern.

    Korrigiere mich, sollte ich falsch liegen.
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    @AntiDepressiva

    Da liegst du vollkommen richtig, wenn er das System booten kann, muss man das auch unter Windows beheben können.
    Er kann ja alle anderen Sprachen löschen, oder auch einmal nur die Deutsche und dann wieder hinzufügen.

    Es gibt doch sogar die Möglichkeit über einen Tasten-Code unter Windows das Layout umzuschalten.

    Wolfgang
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Mit Shift + Alt meine ich.
     
  12. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Genau "Shift + Alt" ... ist mir nicht eingefallen... funktioniert aber. Kann ich bei mir von "de" auf "us-en" schalten.

    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen