1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

nach format c: geht nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Neoforall, 5. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neoforall

    Neoforall ROM

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    hab ich den Fehler schonmal gemacht ????
    nach Format C bootet der PC nicht mehr, weder von CD-ROM noch von Startdiskette. Hatte Win 98 installiert und habe mir die Treiber nicht gesichert hmpf.
    Änderung an der Bootreihenfolge brachte bisher nichts.
    Fehlermeldung "non system disk" oder "boot failure"
    Tja was soll ich machen ??????
     
  2. Neoforall

    Neoforall ROM

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Ja Danke !!!
    Schon witzig das die 2 Startdisketten (die mal liefen), es jetzt nicht mehr tun. Mit einer neu erstellten gings jetzt reibungslos.
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Das Formatieren der Festplatte hat keine Auswirkungen auf das Booten von einer Start-Diskette.

    Wenn Du im Bios eingestellt hast, daß der Computer von Diskette booten soll und Du bekommst die Fehlermeldung "non system disk", dann könnte die Boot-Diskette fehlerhaft sein.

    Fertige doch einfach noch einmal eine neue Windows98 Start-Diskette an und formatiere die Diskette vorher "vollständig"!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen