1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach Gehäusewechsel gehts nicht mehr !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Verge3000, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Mein Kumpel hat sich für seinen AMD Athlon XP 2500+ ein neues Gehäuse zugelegt. Er hat die Komponenten des PC's so wie sie im alten Gehause waren in das neue Gehäuse übertragen, doch wenn man den PC nun startet, bleibt der Bildschirm schwarz, es kommt die Meldung "No Signal" und das Mainboard gibt keinen Ton von sich. Doch sonst läuft eigentlich alles, der Kühler läuft, Netzteil läuft, alle Lampen leuchten und man hört halt auch ganz normal wie der PC hochfährt, doch es kommt kein Piepton. Alle Komponenten sind getestet, bis auf die CPU und Mainboard, wobei hier zu erwähnen wäre, dass das alles nur einen Gehäusewechsel durchgemacht hat. Es ist halt alles so wie vorher und alles hatte so einwandfrei funktioniert.

    Was könnte denn nun passiert sein ?!? :aua:
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    immer wieder? stimmt weil es so selten ist. eigenen erfahrung
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Immer der Resetknopf? Ich tippe mal drauf, dass die Mainboard-Abstandhalter nicht montiert wurden
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hallo,
    wie schon hier beschrieben mal das resetkabel abziehen.
    auch mal schauen ob sich der resetknopf/taste verklemmt hatt
     
  5. MAE

    MAE Guest

    Hallo

    Ist bei dem Umbau der Lüfter demontiert worden und wenn ja ist neue Wärmeleitpaste draufgekommen?

    mfg
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Eventuell wurde ein Bauteil infolge elektrischer Ladung unbrauchbar. Falls der Akteur sich nicht vor dem Umbau und von Zeit zu Zeit selbst durch Kontakt mit einem Ableiter elektrisch entladen hat. :(
    Tippe auf Mainbord- oder CPU-defekt.
    Ansonsten müsste sich das BIOS gemeldet haben.
     
  7. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Offensichtlich interessiert Verge3000 sich nicht mehr dafür.
    Falls doch, dann mal versuchen, den Stecker/Kabel zum Reset-Taster vom Board abzuziehen. Falls die Kontakte überbrückt sind, passiert nämlich auch nichts.
    Gruß Eljot
     
  8. Kevin @Sheng-LI

    Kevin @Sheng-LI Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    21
    Wenn der Monitor Komplett schwarz bleibt, ist es meist die CPU.
    Aber was mich skeptisch macht, ist das er geschrieben hat kein Signal ?
    erscheint diese Meldung villeicht nicht doch auf dem Bildschirm ?
    Dann hat die Graka einen weg ?
    Er schreibt aber alle Komponenten gestestet. Also wird es dann wohl die CPU sein.
    Jedoch bekommt man dann doch keinerlei meldungen mehr ??
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Hat er den CPU-Kühler zum Wechsel ab- und wieder aufgebaut?
     
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Das riecht verdammt nach defekter CPU. Versuche mal, die im anderen PC zu testen.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen