Nach GetRight-Inst leeres Browserfenster

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von McSalami, 3. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McSalami

    McSalami Byte

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    10
    Ich hab\'s jetzt am Wochenende dreimal probiert: Nach der Inst von Getright 4.5 von der aktuellen PC-Welt-CD kann ich mich mit IE und Netscape 7 per DSL einwählen, ich kriege auch eine IP-Nummer und bin laut Browser online.
    (Win XP, alle Service Packs, alle Ergänzungen)

    Dennoch kriege ich, egal bei welcher URL, nur die üblichen Fehlermeldungen "Seite nicht erreichbar", auch der E-Mail-Zugang ("The Bat" wie mit Outlook) klappt nicht "Server nicht erreichbar". Mit nem zweiten PC problemlos eingewählt, dann GR auf PC 1 wieder deinstalliert (genauer: zum letzten Systemwiederherstellungspunkt davor zurück). Und die Einwahl klappt wieder. Neuer Versuch, GetRight wieder installiert, wieder keine Inhalte im Browser, obwohl ich online bin.

    Schreibt GR da was in die Registry, schaltet sich da was dazwischen? Ich hab die Internet-Optionen durchforstet, ob sich da was Neues eingenistet hat, die auch mal auf Standard zurückgestellt, kein Erfolg.

    Ich hab stets die GR-Standardinstallation gewählt, nur mit anderem Directory.

    Hab sonst keine Ahnung, woran es liegen könnte.

    Uli
    [Diese Nachricht wurde von McSalami am 03.03.2003 | 18:57 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen