1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

nach Inst. Win XP SP1 kein Internet mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sinus, 11. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Nach der Installation des Win XP Service Pack ist kein Internetzugang mehr möglich. Ich habe einen USB-Adapter von Allied Telesyn für den DSL-Zugang. Auch die Deinstallation des Service Pack beseitigt den Fehler nicht, auch nicht die Einrichtung des DSL-Zugangs über eine Netzwerkkarte ist nicht möglich. Der USB-Adapter oder die Netzwerkkarte sind im Gerätemanager ohne Konflikt vorhanden.
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi Yoggoth, kannst Du mir mal sagen, warum du dieses Sch....-Service Pack installiert hast? Die Beantwortung dieser Frage wird Dir bei Deinem Problem sicher nicht weiterhelfen. Ich weiss mir aber keinen anderen Rat, als auf diesem Wege mal publik zu machen, welchen Unsinn durch die Gläubigkeit vieler User an progressive Softwareneuerungen angerichtet wird. Zu 99% gibt es KEINEN gescheiten Grund, dieses Service-Pack zu installieren. Es sei denn, man möchte sich zum Ausloten neuer M$-Softwarefehler oder zum Prüfen der Update-Routine zur Verfügung stellen. Der Schritt zurück zum sicheren Ufer der herrlich stabilen XP-Ursprungsversion ist Dir jetzt wohl verbaut. Zahle Dein Lehrgeld, installiere das ursprüngliche XP neu und sage Deinem Aktualisierungswahn ade}. Never touch a running system! Merk Dir das.
    Ich bin gespannt, wie viele Schlauköpfe in diesem Forum ähnliche Erfahrungen machen. Es dürften viele sein. Das ist gut für das Magazin PC-Welt und andere Medien, die die M$-Abgase vorteilhaft als Aufwind zu nutzen wissen.
    Gruss K.
     
  3. Yuggoth

    Yuggoth ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    3
    Werde ich mal versuchen und berichten. Danke ersteinmal.
     
  4. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Es gibt noch eine Möglichkeit. Es kann sein (zumindest hatte ich da mal den Eindruck), dass irgendwie Bios und XP nicht mehr richtig zusammenspielen. Normalerweise gibt es ein Menue im Bios was ESCD update/löschen heißt. Das kann man einmal auf YES setzen und nach einem Neustart werden die Bioswerte erneut ins Eprom geschrieben (ich meine KEIN BiosFlash). Anschließend ist der ESCD Menüpunkt von selbst wieder auf NO gesetzt. Ich meine damit nicht das laden von Default Werten. Es bleiben schon deine Einstellungen erhalten, die werden nur nochmal neu geschrieben für den Fall, dass XP oder sonstwas drin rumgepfuscht hat. Bei mir hat das in einer änlichen Sache so funktioniert.

    mfg
    mudie
     
  5. Yuggoth

    Yuggoth ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich hatte das Service Pack schon deinstalliert. Dann Win XP als Update drüber, immer das gleiche Ergebnis. Und nach dem Zurücksetzen auf den Stand vor dem SP 1 habe ich auch keinen Wiederherstellungspunkt mehr vor der Installation des Service Packs.
     
  6. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Thomas
    Ich versuchs noch einmal.
    Du kannst das WIN SercicePack SP 1 deinstallieren?
    Dann lege Deine WIN XP CD ein und starte bei laufendem Rechner, macht`s eigentlich von alleine, eine Updateinstallation von WIN XP. Alle Einstellungen bleiben erhalten: Favoriten, E-Mails usw.
    Du musst aber den Zustand vor der Installation des ServicePack wiederherstellen.

    MfG
    Wolfgang
     
  7. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Thomas
    Vielleicht solltest Du Dir mal Ghost zulegen, kostet zwar etwas, ist aber sein Geld wert. Damit kann man ohne Probleme den vorherigen Zustand wiederherstellen.
    Beim installieren von WIN XP ServicePack SP1 wird aber automatisch ein Wiederherstellungspunkt angelegt, wie wärs damit?

    MfG
    Wolfgang
     
  8. Yuggoth

    Yuggoth ROM

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    3
    Hat leider auch nicht geholfen; habe Win XP nochmal drüber installiert, Problem bleibt weiter bestehen; USB-Adapter und Netzwerkkarte werden problemlos erkannt, aber eine Internetverbindung kann nicht erstellen werden, wobei nun nur noch der letzte Punkt bei der Auswahl der Verbindungen angewählt werden kann (ständige Breitbandverbindung).
     
  9. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Offensichtlich sind Grundeinstellungen verändert worden, die selbst durch Deinstallation des SP1 nicht wiederherzustellen sind.

    Hat sich vielleicht die Windows Firewall von selbst aktiviert ? Schau mal nach - ggf. nochmal die Hardwareerkennung laufen lassen. Sonst: Gerät deinstallieren, Treiber raus, Neustart, Hardwareerkennung ausführen und neu installieren.

    mehr fällt mir z.Zt. auch nicht ein....

    mfg
    mudie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen