Nach LINUX kein WINDOWS Zugriff mehr

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von cat123, 5. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cat123

    cat123 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    20
    Hilfehilfe Linux killt Windows

    Vorgeschichte: Auf dem PC ist Windows98 installiert. Von der dazugehörigen Partition habe ich etwas abgeknapst (partitionsmanager) und habe auf dem freien Platz SuseLinux7.3 installiert. Mit LILO-Boot-Diskette. Linux funktioniert prima. beim Hochfahren des PC ohne LILOBootdiskette bootet de Pc jetzt aber nicht mehr von der Festplatte windows, sondern behauptet kein Betriebssystem zu finden. Starte ich Linux mit Bootdiskette erscheint ein Linuxbootmanager (?) auf dem man auch windows auswählen kann.Tue ich dies so ist der Bildschirm schwarz und mit weisser Schrift: " windows loading...." und dann tut sich garnix mehr.
    Was ist zu tun?einzustellen damit Windows wieder startet (am liebsten schon gleich beim "normalen" hochfahren?
    PS.: Bin absoluter LINUX-Neuling
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Mit den richtigen Einstellungen ja, aber das hat mit dem Ort, an dem Lilo sich befindet gar nichts zu tun.
     
  3. flozn

    flozn Byte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    15
    mit den richtigen einstellungen wird er windows starten können und das ist doch ganz praktisch, oder?
     
  4. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Bitte was zur Hölle hilft Ihm Lilo im mbr, wenn lilo von Diskette Windows nicht Starten kann???

    Die richtige Reparatur des mbr wurde oben beschrieben, mit Dos Startdiskette mittels fdisk /mbr den mbr neu schreiben.

    grüße wickey
     
  5. flozn

    flozn Byte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    15
    ach ja: verrate mir doch, mit welchen einstellungen windows bei dir gebootet wird (zu finden in /etc/lilo.conf)
     
  6. flozn

    flozn Byte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    15
    mach folgendes: als root startest du yast, gehst zu administration -> kernel - und bootkonfiguration -> lilo (linux loader) konfigurieren; dort wählst du dann den mbr ("master boot record"; heißt hier "... sektor") als installationsziel für den lilo aus. im kästchen "folgende boot-konfigurationen..." müßten sowohl linux als auch windows bereits vorhanden sein. dann nur noch auf "weiter" clicken und bestätigen - fertig ist dein dual-boot direkt von der festplatte! solltest du weitere probleme haben, so hilft dir das sehr gute SuSE-handbuch, das du auch als pdf auf der cd finden kannst.
     
  7. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo John,

    starte mal mit einer Dos Bootdiskette und gebe fdisk /mbr ein. Müsste dann wieder funktionieren.

    Viele Grüße
    Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen