Nach Löschen von Benutzerkonten kein Zugriff auf Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Horst1806, 18. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Moin! :cool:
    Auf dem Rechner waren 2 zusätzliche Benutzer eingerichtet, die jedoch gelöscht wurden. Alle hatten volle Rechte. Von daher war das ganze Ding überflüssig. Ausserdem habe ich festgestellt, das alle auf die von dem jeweiligen Benutzer hergestellten Ordner zugreifen konnten, auch in C:. Der einzige Vorteil wäre mit eingeschränkten Rechten beim Surfen.
    Jetzt hat das Kind einen eigenen Rechner und wir benötigen die Benutzerkonten nicht mehr.
    Jetzt ist nur noch ein Benutzer da (mit Administratorrechten).
    Die Festplatte ist partitioniert. BS auf und ProgrammeC . D ist für Daten, E für Image.
    Nun kann ich auf D einige Dateien (Word) nicht öffnen, es heißt, ich hätte keine Rechte, wenden Sie sich an den Administrator (zum Teufel, der bin ich doch) :eek: .

    Wer kann mir sagen, was ich falsch gemacht habe?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Zuerst unter "Ordneroptionen" den Haken bei "Einfache Dateifreigabe verwenden" entfernen. Danach einen Rechtsklick auf den "gesperrten" Ordner durchführen. Im Kontextmenü "Eigenschaften" wählen, Register Sicherheit auswählen, Erweitert anklicken, Register Besitzer auswählen, bei 'Besitzer ändern auf' Deinen aktuellen Namen auswählen, Haken bei "Besitzer der Objekte und..." setzen und schließlich auf "Übernehmen" klicken.

    Ist dies nicht möglich, kann es helfen im abgesicherten Modus (beim booten F8 drücken) zu starten und die Dateien wie oben beschrieben auf den "Administrator" zu übertragen. Nach einen anschließenden Neustart (normaler Modus), kann versucht werden die Dateien vom "Administrator" zu übernehmen.
     
  3. sarcon

    sarcon Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    315
    ...start > ausführen > msconfig >boot.ini > safeboot > neu starten > Dein Konto anwählen > Ordner suchen, wo die Daten sind, wo du keine Zugriff hast > anwählen > Rechte maustaste >Sicherheit > Vollzugriff anwählen

    start > ausführen > msconfig >boot.ini > safeboot Haken weg > neu starten

    Falls es nicht geht, dann unter Administrator(Safeboot) anmelden und dasselbe machen
     
  4. sarcon

    sarcon Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    315
    @sele

    das geht nur, wenn er windows XP Professional hat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen