1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach Netzteilwechsel nur noch Probleme!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von phantom33, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phantom33

    phantom33 ROM

    Guten Morgen,

    habe folgendes Problem:

    ich habe mein Netzteil kurz aus meinem einwandfrei funktionierenden PC ausgebaut um einen anderen PC, den ich gerade am zusammenbauen bin zu testen, hatte hier leider keinen Erfolg, was aber weniger tragisch ist!

    Nach dem ich wieder das Netzteil in mein Hauptgerät eingebaut habe, startet mein PC nicht mehr, folgender Ablauf ist gegeben:

    Ich schalte am Front-Schalter ein und der Computer springt normal an, jedoch gibt er nach drei, bis vier Sekunden einen Pfeiffton von sich! Der Monitor bekommt aber überhaupt kein Signal in diesem ganzen Vorgang! Netzteil, Lüfter usw. läuft die ganze Zeit weiter jedoch tut sich nix!

    Kabel habe ich nochmals überprüft! Grafikkarte bekommt auch Strom! Kann sein, dass es meine beiden Festplatten gecrasht hat? Keine Ahnung, wäre Klasse, wenn mir jemand helfen könnte!

    Hier noch meine Rechnerdaten:

    ASUS Board
    AMD Athlon XP 1600+
    512 MB SD-Ram
    Geforce 4 MX 400
    IDE 1:
    Festplatte 1: 40 GB Maxtor 5400 (Master/Win XP)
    Festplatte 2: 80 GB Western Digital 7200
    IDE 2:
    DVD-LW
    CD-Brenner

    Tastatur und Maus Microsoft

    Bin für viele Vorschläge dankbar, da ich später zu Hause keinen Zugang mehr habe!

    BITTE HELFT MIR!!!!!!
     
  2. phantom33

    phantom33 ROM

    Hallo Martin,
    werde ich probieren, habe jetzt eben auch von einem Kollegen gehört, dass dies der Fall sein kann, obwohl ja Lüfter auf der Karte funtioniert und ein Lämpchen leuchtet!

    Vielen Dank für Eure schnelle antworten und Hilfestellungen!

    Gebt bitte weitere Tips, werde mir alles ausdrucken und nach der Arbeit testen, hoffe dann, dass ich schnell Entwarnung geben kann!

    Viiiiielen Dank
     
  3. MartinD

    MartinD Guest

    hallo,
    auch wenn es verrückt klingt, check mal die Grafikkarte und die
    anderen Karten, ob sie noch richtig sitzen. Hintergrund:
    durch den Anschluss des ATX Steckers auf das MB wird das MB
    bewegt, zwar nicht viel, reicht aber zb. für die VGA Karte aus, um
    sie etwas aus dem Slot zu hebeln(hatte ich schon mehrmals nach
    transport von PCs und Umbau)
    gruss
    martin
     
  4. phantom33

    phantom33 ROM

    Ja hab ich, ist ja auch nicht der erste Rechner wo ich zusammen gebaut habe! Ist wie verzwickt! Habe alle Stecker nochmals gecheckt! Helft mir doch bitte!!!!!
     
  5. Applefan

    Applefan Byte

    Das hörts ich jetzt vielleicht blöd an, aber hast du den Stecker auf dem Board wieder richtig befestigt?
     
  6. Temperenz

    Temperenz Byte

    Hi Phantom!

    Hatte ein ähnliches problem (http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=1016834&posted=1#post1016834). Bei mir waren zu anfang die ram das problem. durchs herumwerkln hat sich einer der ramchips anscheinend gelockert. Dadurch hatte ich beim hochfahren nur mehr schwarz und warnton. Beide chips raus und rein und er fuhr wieder hoch. naja fast *g* ich hab nämlich, keine ahnung wie, beim netzteilwechsel meine platte geschrottet aber das kannst du ja bei obrigem link nachlesen ^^ hoffe bei dir is wirklich nur was locker denn das was ich gerade durchmache wünsch ich keinem ;-(

    mfg temp.
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Oh bitte nicht! Könnte mal jemand den :zu: machen?
     
  8. Temperenz

    Temperenz Byte

    sorry habs wohl übersehen dass der etwas älter is...wollte nur helfen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen