1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach Neuinstallation gleiches Prob.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von RaversNation, 4. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaversNation

    RaversNation Kbyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    208
    Habe am Freitag Windows Neuinstalliert. Dann habe ich am WE 2 Stunden durchgehend FarCry gezockt und alles lief ohne Probleme. Und gerade eben wollte ich Colin McRae Rally 2005 weiterzocken und was passiert nach ner halben Stunde??? Neustart...Ich habe langsam echt die Schnauze voll von dem Mist. Da baut man sich ne neue Karte ein, installiert WIndwos neu da ja angeblichen Treiber Problem ( Laut Bluescreen )...Trotzdem läuft alles nicht!
    Wieso lief die Kiste vorher so perfekt und gerade eben nicht?
    Aktuellste Treiber sind drauf mit Service Pack 2!

    AMD Athlon XP 3200+ , Asus A7N8X-X , 120GB , GeForce 6800GT , 1024 DDR 400Mhz , DVD Laufwerk , DVD Brenner

    300Watt NT

    12V - 15A

    5V - 28A

    3,3V 30A

    Und nein es ist nicht zu schwach!!! Dann hätte ich ja wohl kaum damit spielen können und schon garnicht 2 Stunden durch!!!
     
  2. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Vielleicht ist der Treiber wirklich nur beschädigt.
    Kann ja sein das bei CMcR andere Teile des Treibers beansprucht werden.
    Oder das die Grafikkarte wärmer wird und/oder sie mehr Leistung braucht und dein Netzteil einfach abkackt.
    Dritte Möglichkeit das Spiel hat einen Bug.
    Versuche eine neueren Treiber, wenn du den neusten drauf hast, nehme einen älteren.
     
  3. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Hallo!
    Ich denke dein NT hat mit nur 15 Ampere auf der 12V Leitung einfach nicht genug Power um deine GraKa versorgen zu können.
    Lad dir mal das Tool Everest herunter (wahrscheinlich hast auch du es schon :rolleyes: )! Schau jetz mal unter "Computer"->"Sensoren"
    und da nach den Spannungswerten der einzelnen Leitungen. Wenn du jetz eine 3D Anwendung starten kannst die im Fenster läuft kannst du dir anschauen wie die Werte "schwanken".
    Mein NT zB. liefert seit kurzem auf jeder Leitung ca. 0.1 - 0.3V zu Wenig wesswegen mein Pc allein durch das einschalten meiner Kaltlichtkathoden abstürzt :D .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen