1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nach Neupartitionierung geht nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von borscht, 9. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. borscht

    borscht ROM

    Hilfe!
    Wer kann mir weiterhelfen???

    Ich habe meine Festplatte (aufgeteilt in C: und D:) neu aufteilen wollen (über Partition Magic 8). Dabei hat er mit einen Batch Fehler angezeit und eine neue Partition erstellt. Um den Fehler zu beheben habe ich diesen unzugerordneten Bereich zu einer Partition gemacht (G:) und wollte C: mit G: zusammenlegen.
    Als Format habe hatte ich bisher Fat 32. Vor Durchführung der Zusmmenlegung kam ich dann auf die blöde Idee das Fat 32 gleich in NFTS umzustellen. Nach Durchführung nun mein Problem:
    -> Neustart: schwarzer Bildschirm und blinkender Kursor :aua:
    Es geht nichts mehr.... :heul:
    Was natürlich sein könnte ist das ich versehentlich dieses G: zum Bootlaufwerk gemacht habe (im Zuge der Zusammenlegung) aber das glaube ich ehrlich gesagt nicht.

    Hat jemand eine Idee wie ich meine Daten retten kann? Ich habe wichtige Daten meines Studiums gespreichert inkl. meiner Diplomarbeit und leider keine Sicherung.

    HILFE!!!!!!!!!

    Ich bin über jeden Ratschlag überaus dankbar! :bet:

    Viele Grüße
    Uwe
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Lege die Windows CD ein und versuche es mit der Systemwiedeherstellung im Windows Startmenü (indem du F8 drückst). Das müsste funktionieren. Wähle dort die letzte als funktionierend bekannnte Konfiguration!
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    > Ich habe wichtige Daten
    Die können nicht *wichtig* sein, wenn man...

    [X] keine Sicherung hat
    [X] Partitionen ändert.


    > meiner Diplomarbeit
    Schreib neu! - Ggfs. fällt Dir zw.zeitl. ein, welches Betriebssystem Du hattest...

    -Ace-
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Hallo borscht,

    als erstes - vor einem Reparaturversuch, der die Situation u.U. verschlimmert - würde ich versuchen, die wichtigen Daten zu retten.

    Ein Weg könnte sein, mit einer Knoppix-CD zu booten, mit etwas Glück sind die Daten noch lesbar. In diesem Fall kannst Du sie auf einen USB-Stick kopieren oder CD schreiben. (Alternative Rettungs-CD einer Zeitschrift, PE-Builder-CD,...)

    Dann könntest Du noch einmal Partition Magic starten (über Partition Magic-CD oder die sog. Rettungsdisketten) und mal nachschauen, als was die Partitionen derzeit angezeigt werden.
    Mit diesen Informationen und mit Kenntnis Deines Betriebssystems könnte Dir vielleicht auch ein konkreter Rat gegeben werden, was jetzt zu tun ist. ;)

    Einige Infos zu Datenrettungsprogrammen findest Du hier:
    http://www.wintotal-forum.de/?board=31;action=display;threadid=41653

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen