1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach neustart nichts mehr !! Hilfe !!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von roger26, 23. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roger26

    roger26 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    25
    Hi

    Nachdem ich den Prozessor wenig übertaktet hatte von 100 MHz auf 109.5 MHz machte er einen neustart im Windows XP nach dem 2. neustart Startet er gar nicht mehr.
    Genau: Er zeigt die verschiedenen Laufwerke nicht mehr an, also zB Primary Master ...., Primary Slave ... usw. bleibt er einfach stehen.

    Was soll ich jetzt machen ? Ist evtl. etwas defekt gegangen ?

    Merci für die Hilfe
     
  2. roger26

    roger26 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    25
    Hi, ist halt bei jedem anders.

    Bei mir lief der PC immer noch "stabil" bei 109 MHz. A propos "stabil" das Netzteil war zu schwach, um mehr zu verkraften. Er stürzte nicht im Windows Desktop ab, sondern bei Games wie zB. Need for Speed Hot Pursuit II nach ca. 3 verschiedenen Rennen.

    Ich hol mir am Mittwoch ein neues Netzteil mir ungefähr 380-440 Watt, damit kann ich noch lange leben.

    PS: Kann der Absturz auch damit zusammenhängen ??

    Gruss
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    sag dass nicht ;)

    bei meinem System macht offenbar der Netzwerk-Controller bei 35-Komma-irgendwas MHz PCI-Takt Schluß; komme daher nicht viel höher als 140MHz Systemtakt (sind nur ca 5%)
     
  4. roger26

    roger26 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    25
    " (übrigens sind 9% mehr schon recht gut) "
    Ja ?

    Habe aber auch schon gelesen, dass man von 100 MHz FSB auf bis 115 MHz gehen kann!
    Das sieht bei mir wohl anders aus! :-)

    Gruss
    [Diese Nachricht wurde von roger26 am 23.06.2003 | 17:19 geändert.]
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hallo!

    Wenn du den Systemtakt änderst, dann hat das Auswirkungen auf das ganze System. Also auch auf die Erweiterungskarten, die Laufwerkscontroller, das RAM, die CPU,....

    Irgend ein Teil schafft das dann nicht mehr und schon bleibt der Monitor schwarz. (übrigens sind 9% mehr schon recht gut)
     
  6. roger26

    roger26 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    25
    Hi

    Merci, probier ich gerade mal aus.

    Bis später!!

    PS: Mich wundert es aber, dass das System schon mit 100 MHz @ 109.5 MHz sich schon aufhängt!
    [Diese Nachricht wurde von roger26 am 23.06.2003 | 17:11 geändert.]
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    da hilft dann wohl nur noch ein BIOS- bzw. CMOS-Reset. Wie du dies zu machen hast (welcher Jumper umgesetzt werden muss) steht im Handbuch zum Motherboard.
     
  8. roger26

    roger26 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    25
    Hi

    Ich komme eben nicht mehr in\'s BIOS !!
    Der PC bleibt bei der Aufzählung der Laufwerke und Festplatte stehn.
    Kann es sein, dass die IDE-Controller defekt gegangen sind ?

    Gruss
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    du solltest im BIOS wieder alles auf die "Standard"-Werte setzen und damit glücklich sein.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen