Nach Ruhezustand kein USB und Internet

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von SGR, 12. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SGR

    SGR ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo, ich brauche mal Hilfe:

    Habe gestern auf meinem Notebook alle Treiber aktualiesiert und habe nun das Problem, das wenn er aus dem Ruhezustand erwacht ich keine USB Geräte mehr habe (Abziehen und anstecken brachte auch nichts) und ich auch nicht mehr ins I-Net komme. Teilweise kommt es auch vor das er gar nicht erst richtig erwacht soll heißen Balken von "Windows wird Fortgesetzt" läuft voll und das wars. Dann hilft nur ein Neustart! Ich hoffe das die Konfigfile von Aida32 für euch ausreichend ist (Wer nicht lust hat alles zu lesen: 1GB Ram, 80GB Interne Platte C: und 300GB USB Platte D: Intel Pentium 4 HT 3GHz)

    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    Internet Explorer 6.0.2900.2180
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0)
    Computername
    Benutzername
    Domainanmeldung
    Datum / Uhrzeit 2006-05-12 / 15:42

    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium 4HT, 2879 MHz (3.75 x 768)
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz SiS 648FX
    Arbeitsspeicher 1024 MB
    BIOS Typ AMI (08/03/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM11)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM12)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM13)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM14)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM15)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM16)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM17)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM18)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM19)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM20)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Serial Port (COM21)

    Anzeige
    Grafikkarte ATI MOBILITY RADEON 9600/9700 Series (Omega 3.8.231) (128 MB)
    Grafikkarte ATI MOBILITY RADEON 9600/9700 Series (Omega 3.8.231) (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI M10
    Monitor Plug und Play-Monitor

    Multimedia
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger
    Festplatte FUJITSU MHT2060AT (60 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Festplatte Maxtor 6 B300R0 USB Device
    Festplatte USB 2.0 Flash Disk USB Device
    Optisches Laufwerk _NEC DVD+-RW ND-6650A
    Optisches Laufwerk SCSI DVD-ROM SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk SCSIVAX DVD/CD-ROM SCSI CdRom Device

    Partitionen
    C: (NTFS) 57223 MB (21527 MB frei)
    D: (NTFS) 286181 MB (1342 MB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
    Maus HID-konforme Maus
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk
    Primäre IP-Adresse 192.168.XXX.XXX
    Primäre MAC-Adresse XX-XX-XX-XX-XX-XX
    Netzwerkkarte PRISM 802.11g Wireless Adapter (192.168.XXX.XXX)
    Netzwerkkarte SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
    Modem Bluetooth DUN Modem
    Modem Bluetooth Fax Modem
    Modem Bluetooth LAP Modem
    Modem Bluetooth LAP Modem #2
    Modem Bluetooth LAP Modem #3
    Modem CXT AC-Link Modem for SIS

    Peripheriegeräte
    Drucker Fax602
    Drucker HP LaserJet 5M
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB-Geräte Bluetooth Device
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät

    DMI
    DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
    DMI BIOS Version 1.05C
    DMI Systemhersteller FUJITSU SIEMENS
    DMI Systemprodukt Amilo D Series
    DMI Systemversion
    DMI Systemseriennummer 12345678
    DMI System UUID 00020003-00040005-00060007-00080009
    DMI Motherboardhersteller Uniwill
    DMI Motherboardprodukt 258SA0
    DMI Motherboardversion
    DMI Motherboardseriennummer 00000000
    DMI Gehäusehersteller FUJITSU SIEMENS
    DMI Gehäuseversion
    DMI Gehäuseseriennummer
    DMI Gehäusekennzeichnung
    DMI Gehäusetyp Desktopgehäuse

    Vielen Dank schon mal im Vorraus SGR
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Warum machst du so etwas, wenn ein System rund läuft aktualisiert man keine Treiber.. und schon überhaupt nicht alle.

    Backup der Sytempartition vorhanden (Image, Acronis oder Ghost) ?
     
  3. SGR

    SGR ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo Wolfgang,

    erstemal vielen Dank für die Schnelle Antwort, das System lief ja nicht richtig (Bluescreenabstürze welche jetzt beseitigt sind) ansonsten halte ich mich auch an den Grundsatz "Never Touch a running System" ein Partiotionsimmage habe ich nicht nur mit DriverGenie6 ein Backup der alten Treiber gemacht, aber es müßte doch auch so gehen????
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Sind die Treiber vom Windows Hardware Quality Labs (WHQL) zertifiziert?
     
  5. SGR

    SGR ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo Deoroller,

    Der Treiber der Grafikkarte ist nicht Digitalisiert falls Du das damit meinst, da ATI mein Notebook nicht unterstützt und bei FSC gibt es einen Treiber Stand vor 2 Jahren...
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Kannst du auf den Stand mit den alten Treiber zurück (Systemwiederherstellung)?

    Dann einen Treiber nach dem anderen aktualisieren, bis der zum Ruhezustand inkompatble gefunden wird.

    Ansonsten wird das wohl nichts.
     
  7. SGR

    SGR ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Na Gut, dann werd ich das wohl mal jetzt machen... Ich sag dann Bescheid woran es lag... Vielleicht auchn nur wieder an mir... Da ich es gut und gerne auch mal drauf habe 5 Sachen gleichzeitig zu machen.... Melde mich Später nochmal!
     
  8. SGR

    SGR ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Gesagt getan, es lag am Treiber für den Internen Card Reader... Ich glaub darauf wäre ich nie gekommen... :aua: Aber wie heißt es so schön, man(n) lernt nie aus!!! Danke für die Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen