1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach Runterfahren laufen die Lüfter weiter

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ferrek, 20. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ferrek

    Ferrek Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    seit kurzem kann ich meinen PC nicht mehr vollständig runterfahren. Er geht komplett aus - also das Betriebssystem fährt runter und der Bildschirm schaltet sich ab. Aber die Strom-LED glimmt weiter und die Lüfter für das Gehäuse und den Prozessor laufen weiter und das Motherboard hat weiterhin Strom. Erst wenn ich die Stromverbindung kappe ist Ruhe.

    Ich weiß nicht genau, seit wann das so ist und welche Software ich zwischenzeitlich geändert habe. Hardware habe ich in letzter Zeit nicht angefaßt.

    Die Konfiguration:
    Board QDI KuDoz 7-A, CPU AMD Athlon 1000C, 300W Netzteil
    OS: Win98

    Habe keine Ahnung, woran es liegen könnte: Systemeinstellungen, Kurzer oder Wackelkontakt in Ein/Ausschalter oder Netzteil????

    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Dafür müßte man zumindest mal wissen, was genau Du denn da für ein Netzteil hast: es gibt mittlerweile Netzteile, die absichtlich nach dem Abschalten noch einige Minuten weiterlaufen (und die Lüfter bewegen). Allerdings sollten sie irgendwann dann auch komplett dicht machen.
    Gruß :)
    Henner

    PS: Win98 ist bekannt dafür, mit dem Runterfahren/Ausschalten Probleme zu haben.
     
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,

    ich kenn Dein Mainboard zwar nicht, aber manche Board haben im BIOS die möglichkeit die art und weise wie das System runter gefahren wird zu konfigurieren. Dort könnte eingestellt sein das der Rechner auch bei betätigen des Power Button nur in den Standby oder Suspend Mode fällt. Das sollte dann so eingestellt werden das der Rechner beim Runterfahren richtig ausschaltet.
    Sonst versuch doch mal nach dem Runterfahren den PowerKnopf für 5 Sekunden oder länger gedrückt zu halten. Evtl. Schaltet er dann auch ganz ab.

    Gruß
    andy33
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das mit den fünf oder acht oder zwölf Sekunden hat ganz allgemein was mit ATX-Boards zu tun und zwar jedem ATX-Board: weil die in der Regel keinen separaten Aus-Schalter am Netzteil haben, ist dies als Not-Abschaltungs-Möglichkeit so vorgesehen.
    Zum Anderen: es könnte vielleicht nicht schaden, das Bios mal komplett auf "Default" zu setzen. Wenn's was bringt - gut; wenn's nix bringt - hat man wenigstens das Bios schon mal ausgeschlossen. Ich tippe aber weiterhin auf eine verkorkste Windowseinstellung, keinen Hardwarefehler.
    Hat Dein 98 alle Patches?
    Gruß :)
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen