Nach Update auf XP: Windows 9x/ME loswerden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von bato, 13. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bato

    bato Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    Warum muss der Papierkorb gelöscht werden? Oder ist damit gemeint, dass der Papierkorb geleert werden soll?


    Nachtrag vom 14.11.2003

    Weis es niemand oder wieso bekomme ich keine Antwort?
     
  2. bdam

    bdam ROM

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    5
    Da ich jetzt öfters Linux starte, wollte ich gerne wenigstens eine der NTFS-Partitionen nach FAT32 umwandeln. Geht das? Genauso problemlos wie FAT32->NTFS?
     
  3. bdam

    bdam ROM

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    5
    Und was mach ich wenn das XP auf einer zweiten Festplatte (also hdb ;) ) installiert wurde, der Bootmanager von WinME ist aber immer noch auf der ersten Festplatte (also hda1).
    Kann ich irgendwie die erste Festplatte ausbauen und XP dazu bringen jetzt doch direkt von der zweiten HD zu booten?
     
  4. bato

    bato Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    Ist das oben beschriebene Verfahren auch für W2K prof. möglich?
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    ;) ;) Man sollte den Journalisten mal sagen die deutsche Sprache hat Sinn.

    Klar sollst Du den Papierkorb leer machen.

    Gruß
    Christian
     
  6. Kobera

    Kobera ROM

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1
    Konvertierung funktioniert mit Partiton Magic!
     
  7. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Mit dem wäre ich aber vorsichtig. Weil alle Laufwerkeinträge in der Registry auf der 2. Platte lauten würden und nicht unbedingt auf das neue 1. Platte geändert werden.
    Installationspfade stimmen nicht mehr.

    Also lieber wie im Tipp vorgehen.

    Gruß
    Christian
     
  8. angelino

    angelino Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    97
    Ja müsste gehen,
    aber die Platte muss auf "Master" gejumpert werden und im Bios
    muss sie als BOOT Laufwerk definiert werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen