Nach Update SP2 - Netzwerkordner leer

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fengelhardt, 12. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fengelhardt

    fengelhardt Guest

    Nach der Installation von SP2 auf XP-Pro ist mein Netzwerkordner leer?
    Alle Netzwerkeinstellungen von vorher funktionieren (WLAN,Festnetz) ich habe aber keine Möglichkeit irgendwelche Einstellungen (IP, Gateway, DNS o.ä.) zu verändert!
    Hat jemand auch schon diesen Effekt gehabt oder weiss jemand eine Lösung?
    Firewall etc. habe ich alles schon ausgeschaltet.
    Danke

    FE:

    :confused:
     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Am 23.08.2004 gibt es das offizielle "Windows-Produkt-Update"! Wird auch Dir mit den "Automatischen Update" angeboten! Das ab 06.08.2004 veröffentlichte SP2 war ein Vorab-Update!
    Roland
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Das SP2 für Home-Anwender kommt noch. Schätze in zwei Wochen.
     
  4. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    WWIMMER!
    Du kannst Dir schon einen "Gegenpatch" auf der "MS-Downloadseite" von Windows herunter laden, wenn Du Deinen jetzigen "SP 2" behalten willst, und vom "automatischen Update" nicht dauernd zur Neuinstallation aufgefordert werden willst! (ab 23.08.2004) Der Patch ist in engl.!
    Roland
     
  5. MOßmann

    MOßmann Guest

    Hier treffen einige Gerüchte aufeinander.

    Das aktuell erhältliche SP2 ist das ganz offizielle, aber halt das Komplette.
    Dies kann man z.B. nutzen, damit man nach einer Neuinstallation das SP2 installieren kann, denn ansonsten währen nach einer Neuinstallation über das Windowsupdate genauso 270 MB fällig, oder wenn man mehrere Rechner zu versorgen hat (soll vorkommen).

    Die Version die demnächst über das Windowsupdate bereitgestellt wird ist nur für die User gedacht, die mit den Updates auf dem Laufenden sind.

    Der bereitgestellte "Antipatch" ist für Systemadmins in Unternehmen gedacht,
    damit die User nicht einfach das SP installieren können. Denn die Unternehmen müssen ja erst einmal die eingesetzte Anwendungssoftware auf den korrekten Stand bringen damit diese unter XP-SP2 läuft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen