Nach Update von W2000 auf XP geht nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von alexgw, 19. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexgw

    alexgw ROM

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    folgendes Problem:
    Wollte via Update Funktion das bestehende Windows 2000 auf XP installieren was soweit auch funktionierte, jetzt nach dem
    Neustarten sehe ich das Windows XP Logo, die Status-Anzeige
    einmal durchlaufen und dann kommt für ganz kurze Zeit ein Bluescreen den ich in der kürze der Zeit nicht lesen kann,
    und dann startet das System neu. Dies könnte ich nun stundenlang anschauen.
    Habe bereits eine Reparaturinstallation versucht, die bricht aber
    ab und stellt fest das bereits versucht wurde ein Update aufzuspielen und fragt nach ob es erneut versucht werden soll,
    wenn ich ja sage werden die Dateien erneut kopiert, dann wird neugestartet und dann kommt wieder dieser Bluescreen.

    Das Windows 2000 ist problemlos gelaufen. Von daher verstehe
    ich nicht ganz warum er an dieser Stelle sich schon aufhängt
    und kann auch nicht sehen warum genau. Habe schon versucht das System an dieser Stelle anzuhalten aber es geht irgendwie nicht.

    Bin für jeden Ratschlag dankbar!
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Schonmal im abgesicherten Modus versucht (F8 beuim Aufstarten)....?



    mfg


    Michael
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Was hast du denn für eine Hardware? Ist diese komplett kompatible mit Windows XP?
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Icht tippe einfach mal darauf, daß ein bestehender Windows 2000 Treiber nicht mit XP kompatibel ist.
    Das ist einer der Gründe, warum man ein bestehendes OS nicht auf eine neuer Version updated, sondern besser neu installiert.
     
  6. alexgw

    alexgw ROM

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    erstmal vielen Dank.

    Bei abgesichertem Modus kommt Hinweis das gerade eine Update-Installation läuft
    und dadurch ein abgesicherter Modus nicht gestartet werden kann
    und damit zurück zur Installation..

    "Haken raus bei Auto-Neustart" würde ich gern, nur wo? komm ja nirgends mehr rein

    Vom Gefühl her denke ich es leider auch das eine Hardware nicht kompatibel ist
    da es ja vorher lief, und leider habe ich es auch vorher nicht geprüft..

    Im schlimmsten Fall kann ich dann nur noch retten was noch zu retten ist
    und alles Neu machen und sauber installieren.

    Eigentlich wollte ich mir ja Arbeit ersparen mit einem "einfachem Update"...
    daraus wird sicher nicht mehr viel werden..

    also dann
     
  7. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Wenn da mal nicht wieder der Fehlerteufel RAM eine Rolle spielt.

    Während andere Betriebssysteme da sehr unkritisch sind, ist XP ganz das Gegenteil. Zig mal habe ich es erlebt, dass W2K, W98 und Linux einwandfrei liefen, nicht jedoch XP. Erst nach Austausch des RAM gegen neuen Markenriegel war alles in Butter.

    Ansonsten ist ein Update immer so eine Sache und kann nicht wirklich empfohlen werden. Neuinstallation ist immer der sichere Weg.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen