Nach Wiedereinwahl Seite kann nicht angezeigt werden

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von TheDarkDancer, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheDarkDancer

    TheDarkDancer Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen

    Habe seit ich auf DSL 6000 umgestellt wurde ein kurioses Problem. In der Vergangenheit hat sich meine Kiste nach der 24 Std. Zwangstrennung von t-online automatisch wieder eingewählt und alles war okay.

    Wenn jetzt nach dem Upgrade auf DSL 6000 die Zwangstrennung kommt scheint sich der Rechner ebenfalls wieder einzuwählen,die Benutzerkennung etc kommt und das Verbindungssymbol ist ebenfalls in der Taskleiste zu sehen.Nur.. es passiert nichts,keine Site wird angezeigt nichts..nada erst nach einem Reboot funzt alles wieder wie gewohnt.
    Zudem kann ich von Ftp Seiten nichts mehr downen,dort bekomme ich ebenfalls die "kann nicht angezeigt werden" Meldung.Vielleicht noch wichtig zur Fehlerdiagnose,ich musste mein altes DSL Modem austauschen und fahre jetzt ein Eumex 300 ip.Ich bin mir fast sicher das es sich nur um eine fehlerhafte Einstellung handelt,aber um welche?

    Falls jemand einen Hinweis hat wie ich das Problem beheben kann wäre ich dankbar.
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Mit dem alten Modem hattest du eine Verbindung als DFÜ, jetzt mit der Eumex über Router. Und das grundsätzlich Unterschiede von den Einstellungen.
    Du must im Router auf "automatisch verbinden" einstellen, ggf. noch andere Einstellungen vornehmen. Leider ich ich die Eumex nicht ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen