1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nach zusammenfügen zweier Partitionen sind Ordner verschwunden.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Blackman81, 23. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blackman81

    Blackman81 ROM

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    5
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe zwei Partitionen mit PM (PartitionMagic) zusammengefügt. PM Legt doch dann einen Ordner der einen Partition in der anderen Partition an. Dieser Ordner ist bei mir leer, da ich keine Daten mehr auf der einen Partition hatte.
    1.Problem: Ich kann auf den Ordner nicht zugreifen. Kann ihn nicht löschen oder Umbenennen. Habe es sogar im abgesicherten Modus probiert, geht aber auch nicht.
    2.Problem: Ich habe auf der Partition ca. 12GB Daten drauf, die jetzt nicht mehr im Arbeitsplatz auftauchen! Es werden mir die Ordner nicht mehr angezeigt (bis auf den leeren, nicht mehr löschbaren). Aber unter Eigenschaften des Laufwerkes werden mir 12GB belegter Speicher angezeigt. Und bei PM wird mir auch angezeigt, daß noch was in der Partition ist.

    Was mache ich jetzt? Was habe ich falsch gemacht?
    Bitte um schnelle Hilfe, bin schon echt am verzweifeln......

    MfG, Blackman81
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Ich liebe Partition Magic, das in diesem Forum immer wieder für lehrreiche Beiträge sorgt. Magic kommt von Magie. Auf magische Art lässt dieses Programm die Daten im Nirvana verschwinden. Nur gut, dass Du vorher eine Datensicherung gemacht hast.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    @sinus:
    Warum machst Du Dich lustig über den TO? Ich finde das nicht richtig.

    @blackman:
    Eine richtig gute Lösung hab ich auch nicht für Dich. Sorry. Ggf könnte man mit einer Linux-Live-CD den Zugriff auf die Daten versuchen, insbesondere erstmal kopieren, was da vorhanden ist, damit man bei einem Scheitern zumindest den jetzigen Status wiederherstellen kann.

    Je nach benutztem Dateisystem wär es auch denkbar, mit der Setup-CD die Dateiattribute der Verzeichnisse zu ändern. Aber ich würde da erst dann drangehen, wenn die Daten ausgelesen wurden.

    MfG Raberti
     
  4. Blackman81

    Blackman81 ROM

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    5
    von linux habe ich nun gar keine ahnug.
    gibt es nicht ein kleines tool zum runterladen, das die platten scannt oder so?
    ich bin da echt auf hilfe angewiesen, mit sowas hatte ich noch nicht zu tun........
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ RaBerti1

    Eigentlich finde ich die von diesem unsäglichen Programm verursachten Flurschäden überhaupt nicht lustig. Ich möchte den armen Teufel nicht verarschen. Ich frage mich nur, was man anstellen muss, damit die Nutzer von PartitionMagic in dieses lehrreiche Forum schauen, bevor sie ohne Datensicherung PartitionMagic von der Leine lassen.

    Wenn man schon ohne Netz und doppelten Boden arbeitet, spätestens vor dem Einsatz von Programmen dieser Art sollte der Finger erst dann den Vorgang starten, wenn beim Crash die Daten mindestens einfach gesichert sind und nicht verloren gehen können. Dann gibt es nach dem Supergau kein Flehen nach einer Hilfe, die mit einfachen Mitteln kaum möglich sein wird.

    Alternativ empfehle ich den Paragon Partition Manager, den ich mit der angebrachten Vorsicht (Datensicherung) erfolgreich nutzen konnte, auch wenn diese Empfehlung jetzt zu spät kommt. Paragon erstellt u. a. eine Rettungs-CD, mit die Systemwiederherstellung auf den alten Stand möglich ist, wenn etwas bei der Umstellung der Partitionen nicht klappt.
     
  6. Blackman81

    Blackman81 ROM

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    5
    Mir ist jetzt aufgefallen, nachdem ich mal Testdisc ausprobiert habe, daß in dem angeblich leeren Ordner die ganzen Unterordner mit den vermißten Daten sich verstecken.
    Das Blöde: ich komme nicht in den Ordner. Er ist angeblich leer, geht nicht zu öffnen, kann nicht verschoben werden usw.....


    Was mach ich nu?
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    @RaBerti1: allerdings hat sinus grundsätzlich recht mit seiner Kritik an PM und dem Verhalten der meisten Anwender
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen