Nachbearbeitung von Audio/Video

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von R_A_S_t_S, 28. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. R_A_S_t_S

    R_A_S_t_S Byte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    13
    Hiho,
    1.
    in manchen Filemn kann man sehen, wie aus einer Tonaufnahme Geräusche herausgefiltert, unterdrückt und/oder verstärkt werden.
    Hat jemand einen Tip, mit welcher (bezahlbaren) SW sowas machbar ist? Ein normaler Equalizer wie vonm Mediaplayer schafft es nicht. Danke
    2.
    Weiss jemand ne Möglichkeit, das man einen viel!!! zu dunklen Film (liegt in Hi8 vor; kann aber auf FP überspielt werden) wenigstens so aufpeppen kann, dass man zumindest erkennt, dass eine Bewegung oder eben nicht stattgefunden hat?
    Und noch mal vielen Dank
     
  2. R_A_S_t_S

    R_A_S_t_S Byte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank!!!
     
  3. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Sound kann man mit "Sound Forge 6.0" aufpeppen, hab ich zwar selbst noch nicht gemacht, aber damit ist es möglich.
    hier gehts zur herstellerseite

    Und das mit der Helligkeit des Videos, ginge wohl nur wenn man es neu encoden würde, heißt erst auf Platte kopieren, dann überlegen in welches Format man das Video haben will, DivX, VCD, SVCD, XSVCD, MiniDVD, etc.
    so ein Vorgang kann bei einem Film sehr lange dauern, je nach CPU geschwindigkeit bis zu 2 Tage.


    Vielleicht hilft dir DIESE seite weiter


    Gruß
    Xaero3k
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen