1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nachbearbeitung von Filmen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von schmalle-33, 25. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    habe folgendes Problem wenn ich Filme von meiner Kamera (liegen im .mov Format vor) in .mpg Dateien umwandeln will geht das fast problemlos.

    Nur die Filme sind danach immer extrem dunkel und haben zuviel Farbe.
    Gibt es irgendwelche Freeware, mit der man die Filme nachträglich aufhellen bzw. bearbeiten kann ?????
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Virtual Dub Mod bzw. Virtual Dub MPEG sind da wohl einen Blick wert.
     
  3. mit was wandelst du um ?

    sind die MPG's nur am Monitor dunkel ?
     
  4. ne generel, dunkel

    mit ImTOO MPEG Encoder
     
  5. avisynth kann ich da noch empfehlen
    mit befehl Tweak

    weil sonst kenn ich keine Möglichkeit MPV dateien zu öffnen, bzw zu bearbeiten
     
  6. Nick68

    Nick68 Byte

  7. wobei mir noch kommt, ohne Quicktime alternative kommste net weit, da sonst auch avisynth Quicktime mov Fime nicht öffnen kann
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen