1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nachbearbeitung von TV-Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von djknette, 2. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djknette

    djknette ROM

    Hallo,

    ich habe mir den neuen ALDI-PC (vom 17.11.2004) zugelegt und kann damit über DVB-T Fernsehsendungen aufnehmen.

    Mit welchem Programm kann ich denn wohl die Aufzeichnungen bearbeiten (Werbung herausschneiden, etc.)

    Für Tipps bedanke ich mich im Voraus.

    Viele Grüße
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Befindet sich bereits auf deinem Rechner - nennt sich PowerCinema. Dabei ist auch ein Bearbeitungsprogramm. Heißt - glaube ich - PowerProducer.
    Alternativ: Sofern die Aufnahmen in DVD-konformem MPEG vorliegen, ist TMPGEncDVDAuthor erste Wahl, da das Programm auch die Erstellung und das Brennen einer DVD übenehmen kann.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen