Nachfrage von Unternehmen nach UMTS gering

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goofy333, 16. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ikonjae

    ikonjae Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    113
    heisst ein interessantes buch (ich glaub von günter ogger) über deutsche manager. aber leute, wie z.b. ron sommer, haben, nachdem sie gechast wurden, wenigstens noch wenige millionen abfindung abgezockt.

    ich (habe auch leider nur einen gesunden menschenverstand) habe nie begriffen, warum die telkom-konzerne milliarden für diese umts-lizenzen herausgepulvert haben. denn siehe da, keiner wills haben und so hoch ist das taschengeld der kiddies auch nicht, dass sich mit den umsätzen die investitionen in angemessenen zeiträumen amortisieren werden.

    also, alles nur ein grosser flop, oder seid ihr anderer meinung?

    greetz
     
  2. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Dann sollte man vielleicht WLAN-Handys anbieten. Wird den Mobilfunkanbietern aber überhaupt nicht gefallen.

    Gruß+
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Nach dem ich mich letztens mit einem leitenden Mitarbeiter von TeleDingsbums unterhalten habe, ist mir klar das das nichts wird. Die Netzanbieter wollen "Minuten" verkaufen. Was der werte Nutzer in den Minuten machen soll, weiß keiner und was noch viel schlimmer ist - will man gar nicht wissen - man verkauft schließlich Minuten und keinen Inhalt. Zumindest bei der Telekom denkt man nicht mal darüber nach... - die Millarden sind abgeschrieben und gut ist.

    Gruss, Matthias
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Es fehlen einfach die vielbeschworenen "Killer-Applications", die UMTS so attraktiv machen, daß man es einfach haben MUSS.
    Mal abgesehen davon hat in der Telekomik-Branche immer noch keiner begriffen, daß man die Preise senken muß, damit die Leute mehr konsumieren. Dann steigen auch die Gewinne, da die variablen Kosten vermutlich kaum meßbar sind.

    MfG
    Vimes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen