1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nachfüllen und doch is nichts da...

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von SoF, 28. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    Moinsens!

    Nach einiger Zeit hab ich ma wieder \'n Prob.
    Hab gestern meine HP 930c Patronen aufgefüllt (Typ 78)
    die Farbpatrone ging denn auch nur die Farbpatronen wollen nicht.
    Reinigen usw per Software schon gemacht (Düsentest glaub ich noch nicht)
    Irgendwie druckt er die Farben mal, mal druckt er sie nicht.
    Hat einer Erfahrung damit?

    Greetz SoF
     
  2. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    hab es jetzt grad eben mit der bohrmethode ausprobiert - ich kann es nicht glauben, aber nachdem ich mittlerweile mikrowelle etc durchprobiert hab und bestimmt schon 50% der Tinte an meinen Händen hatte und durch unzählige Testdrucke die Patronen arg strapaziert habe geht es nun endlich.
    nochmals vielen dank!

    Greetz SoF
     
  3. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    boah geil - man besten dank, werd es gleich ausprobieren!
    *DANKDANKDANKDANK*

    Greetz SoF
     
  4. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Hallo!

    Die Methode mit der Mikrowelle kann durchaus funktionieren.
    Unter
    https://www.enderlin.com/html/d/refr/refr_news.htm
    findest Du daneben eine nicht so brutale Methode.
    Die Artikel sind nach Datum sortiert. Interessant sind für Dich folgende beide Artikel:
    15.10.2002
    24.05.2002

    Henning

    [Diese Nachricht wurde von HLange am 02.03.2003 | 12:14 geändert.]
     
  5. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    mikrowelle? entweder hast du mir da einen echten geheimtipp gegeben (wenn es funktioniert) oder mich gnadenlos vereimert (wenn die patrone danach hin ist)
    probieren werd ich es trotzdem mal.
    kennt vielleicht wer eine nicht ganz so gefährliche methode?
    thx erstmal!

    Greetz SoF
     
  6. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Ich habe einen dj 940c. Wenn ich da mit der patrone 78 probleme habe dichte ich die 3 einfüllöfnungen ab. Die patrone mit den düsen nach unten (düsen sollten frei hängen) und ab damit in die mikrowelle für ca 8sek bei 600 watt. Aus den düsen muß farbe austreten. Anschließend die abdichtung entfernen.
    Seit ich die patronen über kopf befülle trat dieses problem noch nicht wieder auf. (allerdings erst 4x auf diese art gemacht)
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen