Nagelneuer PC, nach 1.Installversuch von XP, kein Booten mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MichiWuslon, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichiWuslon

    MichiWuslon Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    meine PC-Konfiguration:
    MB: ASUS P5LD2 Deluxe (Intel Chipsatz)
    Proz.: P4 640 3,2GHz
    RAM: 2x512MB von MDT DDR2
    Festplatte: Samsung 250GB SATA-II
    Laufwerk: Thoshiba DVD-ROM und LG DVD-Writer GSA-4167B
    Graka: Point of View 256MB 6600GT

    Problem:
    Nach Hardwarezusammenbau hab ich im BIOS auf AHCI gesetzt.
    Nach Einlegen der XP-Prof-CD lief er ganz normal an. Nachdem er fast alles geladen hatte kam die Meldung, dass er keinen Massespeicher gefunden hätte. Ich wollte da den externen Treiber nachladen, musste jedoch feststellen, dass das auf das Floppy nicht zugegriffen wurde. Hab darauf aus Versehen auf Enter gedrückt. Meine da stände, dass man Return drücken soll, wenn keine Treiber vorliegen. Jedenfalls scheint er noch jede Menge Treiber nachgeladen zu haben von der CD. Doch plötzlich kam der blaue Absturz-Bildschirm: System wurde angehalten...
    Seitdem kann ich nicht mehr von CD booten. Jedesmal hängt macht er genau dan dem Punkt ende, wo das erste Bild des Install-Menüs kommen sollte.
    Änderungen im BIOS mit Einstellung der SATA als Standard-IDE.
    Die zugehörigen Unterpunkte dann bei dieser Einstellung:
    - Onbard IDE Operate Mode [Enhanced Mode] (default)
    - Enhanced Mode Support On [S-ATA] (default)
    Änderungen brachten da auch keine Abhilfe.
    Was nun?
    Testweise wollte ich Knoppix 3.8 von CD starten, ohne Erfolg. Hängt an derselben Stelle wie bei Windows.

    Gruß
    Michael
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    sieht nach einem Hardware-Problem aus. Schon einen Speichtest durchgeführt "memtest86+", das sollte man immer zuerst machen wenn Rechner neu zusammengebaut..

    www.memtest.org

    Netzteildaten fehlen..!!

    Wolfgang77
     
  3. MichiWuslon

    MichiWuslon Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Bei der Hardware hatte ich auch schon ein paar Probleme.
    Erst nach langem Suchen wurde beim Händler herausgefunden, dass das Netzteil zuwenig Leistung abgab. Nachdem es ersetzt wurde, lief alles wunderbar. Einen kompletten Test von Proz, Mainboard und RAM wurde vom Händler vor Ort gemacht. Keine Fehler.
    Netzteil: be quiet 470W BQT-P5-S1.3

    Michael
     
  4. MichiWuslon

    MichiWuslon Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    So hab jetzt mal mit XP-Starter-Disketten die Prozedur begonnen. Von Diskette konnte er booten.
    Problem: An dem letzten Punkt, wo er jetzt Neustarten soll, kommt der Blue-Screen mit der Meldung: UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

    Michael
     
  5. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Das habe ich bei Google gefunden. Von Samsung müßte es ein Progamm geben, um die Festplatte komplett zu löschen und neu patitionieren.

    Edit: Gefunden - evtl auch mal die Default-Werte im Bios laden. Alles dort richtig eingestellt? Kenne mich nicht gut genug aus, aber evtl steht in einer Bedienungsanleitung drin, was man ändern sollte bzw. muß.
     
  6. MichiWuslon

    MichiWuslon Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Hab mit dem Programm von Samsung benutzt um den MasterBootRecord zu zerschießen. Danach ging die Installation von CD wieder. Nur bei der Frage nach dem SATA-Treiber hab den genommen, der wohl zur Southbridge passen sollte:
    ICH7R mit AHCI (so im Bios eingestellt) Controller.

    Ergebnis: Jedes Mal der Blue-Screen ohne Fehlerbeschreibung in menschenlesbarer Form.

    Geht das jetzt mehr in Richtung Hardware- oder ein Softwareproblem?

    Michael
     
  7. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also da würde ich dann eher auf einen falschen Treiber tippen als auf ein Hardware-Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen