Name XP ändern bei Mehrfachinstallation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von s-mr8081, 10. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi,
    3 Familienmitglieder, 3 Partitionen (1xWin98,2xWinXP).
    Habe nun beim Hochfahren die Auswahl zwischen WinXP, WinXP und Win98 mit XP eigenem "Bootmanager". Kann ich einem XP einen anderen (auf das Familienmitglied weissenden) Namen geben.
    Vielen Dank im voraus
    Tommy
     
  2. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Krieg ich Stütze wenn ich mir selbst kündige?
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    und jetzt kommt auch noch ein Softwarediebstahl hinzu und es droht die fristlose Kündigung ...
     
  4. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi,
    vielen Dank für die reichhaltigen Antworten, auch wenn einige mit
    dem eigentlichen "Problem" nichts zu tun haben. Werde die Vorschläge ausprobieren. @MichaelausP, natürlich ist mein WinXp
    und mein Win98 gekauft und die Eula hab ich nicht gelesen aber da in diesem Forum alle Engel sind und am 24ten Weihnachten ist
    nehm ich für die Zweitinstallation von Xp einfach das aus der Firma.
    Bin mal gespannt was du bzw. Eula dazu sagen, bin nähmlich zu faul zum nachlesen.
    Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch wünscht Tommy der ein und dasselbe XP 2mal auf ein und demselben Rechner benützt.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Michael !

    Es wäre doch durchaus denkbar, dass er drei legal erworbene MS-CDs einsetzt und auf einem Rechner installiert.Das wäre doch juristisch korrekt.Denn folgender Passus :

    "..eine (1) Kopie der SOFTWARE auf dem COMPUTER
    zu installieren.." bedeutet doch, dass von der jeweiligen CD immer nur eine Version installiert werden darf.

    franzkat
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    ... weil der Kollege da oben gleich 3 (drei) Installationen auf seinem Rechner hat ... Erlaubt ist nur 1 (eine) von Microsoft ...

    Wenn ich das falsch interpretiere, würde ich mich freuen, aber so ganz verstehen nicht!?

    ...
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Beispiel für eine boot.ini

    [boot loader]
    timeout=10
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect

    Das was hinter dem Gleichheitszeichen steht :
    [hier:]
    "Microsoft Windows XP Home Edition" kann innerhalb der Anführungsstriche geändert werden und einen Hinweis auf einen Familiennamen erhalten.

    franzkat
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Michael !

    Mich würde mal interessieren, warum Dir-wie Du schreibst-die EULA-Bestimmungen in diesem Zusammenhang "wichtig" sind ?

    franzkat
     
  9. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,

    das sollte kein Problem sein ...

    Was mir in diesem Zusammenhang sehr wichtig erscheint, ist ein Auszug aus dem EULA von XP zu zitieren:

    ---------- Zitat --------
    ...

    Der Begriff "COMPUTER" bezieht sich in diesem EULA auf ein
    einzelnes Computersystem.

    1. LIZENZGEWÄHRUNG. Der Hersteller gewährt Ihnen unter der Vor-
    aussetzung, dass Sie alle Bestimmungen dieses EULAs ein-
    halten, die folgenden Rechte:

    * Installation und Verwendung. Wenn in diesem EULA nicht
    ausdrücklich etwas anderes bestimmt wird, sind Sie nur be-
    rechtigt, eine (1) Kopie der SOFTWARE auf dem COMPUTER
    zu installieren, zu verwenden, darauf zuzugreifen, an-
    zuzeigen und auszuführen. Die SOFTWARE darf nicht von mehr
    als einem (1) Prozessor gleichzeitig auf dem COMPUTER
    verwendet werden, es sei denn, auf dem Certificate of
    Authenticity (Echtheitszertifikat) ist eine höhere Anzahl
    angegeben.
    ...

    -------------- Zitatende -------------
    Aus diesem geht hervor, das XP nur einmal auf ein und dem Selben PC installiert werden darf ...

    Um auch den Familienmitgliedern eine Verwendung von XP zu ermöglichen, verfügt XP über die Möglichkeit Benutzerkonten anlegen zu können. Erstelle für jedes Mitglied der Famile solch ein Konto. Damit hat jeder seine eigene Umgebung auf einer lizensierten Software und es kann kein juristischer-, noch Softwareschaden entreten, denn für diesen Zweck gibt es immernoch das versteckte KOTO des ADMINISTRATORS (über F8 erreichbar) ...

    Gruß
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 10.12.2002 | 11:57 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen