Ndis2sup.vxd fehlschlag im bootlog?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von legfan, 27. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. legfan

    legfan Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    100
    hallo,
    Kann mir jemand verraten wesshalb der Ndis2sup.vxd fehlschlägt im bootlog ?
    Ich hebe desshalb den vxd gelöscht vom win/system und in der regedit ebenfalls.
    Weiter sah ich dass auch der SDVXD fehlschlägt
    [000A291C] INITCOMPLETE = SDVXD
    [000A291C] INITCOMPLETEFAILED = SDVXD

    den habe ich aber nicht gefunden im windows.
    Schönen gruss alain
     
  2. PlasmaX

    PlasmaX Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    83
    HALLO, Ursprungsantwort:
    >Aber um nochmal auf die ndis2sup.vxd zurückzu >kommen,natürlich würde windows einen fehler melden beim >booten "x.vxd nicht gefunden laden sie oder deinst. den nicht >benötigten treiber..." wenn ich ihn nicht auch aus der regedit >gelöscht hätte(manuel suchen und löschen nach dem fail vxd).

    Sorry, das ist falsch, Du würdest keine Fehlermeldung bekommen, nur in "bootlog.txt" wird dieser vermeintliche, aber nicht störende Fehler angezeigt. Hat überhaupt keine Auswirkungen auf das System, ob die Datei da ist oder nicht. Bei mir ist sie auch vorhanden und Du kannst diese Meldungen in der "bootlog.txt" ignorieren. Falls Du mir nicht glaubst, ist auch nachzulesen im NICKLES-PC-Tuning Report, ein bekannter, sehr kritischer Beobachter von Windows !!
    Gruß Robert
    [Diese Nachricht wurde von PlasmaX am 28.07.2002 | 03:00 geändert.]
     
  3. legfan

    legfan Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    100
    danke für die tips,
    ist ja normal dass man am liebsten ein fehlerfreies windows hätte,aber alle machen mal fehler,wir sind ja menschen und pc s wurden von menschen gemacht.
    Aber um nochmal auf die ndis2sup.vxd zurückzu kommen,natürlich würde windows einen fehler melden beim booten "x.vxd nicht gefunden laden sie oder deinst. den nicht benötigten treiber..." wenn ich ihn nicht auch aus der regedit gelöscht hätte(manuel suchen und löschen nach dem fail vxd).
    gruss vom alain
    P.S. Sonst habe ich keine fehl oder fail meldungen mehr im bootlog,nur noch die eine :-( .
    [Diese Nachricht wurde von legfan am 28.07.2002 | 02:20 geändert.]
     
  4. PlasmaX

    PlasmaX Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    83
    Hallo,
    Du hättest Ndis2sup.vxd nicht löschen brauchen. Wenn kein NDIS2-Netzwerktreiber installiert ist, kommt die Meldung, ist aber unproblematisch. Beim Booten richtet WIN einen minimalen Festplatten-Cache (SDVXD) ein, um den Startvorgang zu beschleunigen. Nach dem Booten wird dieser Treiber deinstalliert, dieses wird mißverständlicherweise mit der InitCompleteFailed-Zeile mitgeteilt, also kein Problem. Es gibt noch ein paar andere "Loadfailed"-Meldungen, die absolut harmlos sind und wie Deine beiden genannten kein Systemfehler sind, sondern nur irreführende Meldungen.
    Gruß Robert
    aus Bremen
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Dass diese Treiber nicht korrekt geladen werden, ist"normal".Sie werden von System auch nicht benötigt.Warum das so ist ? Ich hatte mal das Programm RegRepair 2000 von easydesksoftware.com getestet.In der ausführlichen Hilfe wurde die Ursache für dieses Ladeverhalten erklärt; ich kann mich aber an die Gründe nicht mehr erinnern.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen