1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NEC Brenner brennt DVD mit 1x obwohl theoretisch sogar 16x möglich ist..

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Borito, 24. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Borito

    Borito Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    habe ein Problem mit meinem neuen Brenner, NEC 3540. Er soll ja eigentlich sogar DVD bis zu 16x brennen könne. (sofern die Rohlinge das unterstützen, ist mir natürlich klar). Aber er brennt meine DVD nur mit 1x, d.h. es dauert immer mind. 1 Std. bis er fertig ist. Habe bisher Verbatim Rohlinge benutzt, und auch einige male diese billigen aus Lidl. Aber ich denke es liegt nicht an den Rohlingen. Die CD brennt er aber mit mit Maximum, also 48x.

    Weiß jemand mehr? Habe ein zusätzlich DVD-Laufwerk drin, außerdem ein Athlon XP 3100+ mit 512MB RAM.... Brennprogramm NERO7 mit Windows 2000.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Stelle den DMA-Modus für den Brenner her.
     
  3. Borito

    Borito Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2002
    Beiträge:
    17
    Jetzt muß ich mal ganz blöd fragen.....: Wo/Wie mach ich das????

    Danke...
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Wie es unter Win2000 genau abläuft, weiß ich nicht.

    WinXP: Gerätemanager; IDE ATA/ATAPI Controller; hier sind meist 2 Einträge zu finden (Sekundär; Primär), deren Eigenschaften ---> Erweitert man jeweils aufruft und hier den aktuellen Übetrtragungsmodus einstellt

    Rückt WinXP den UDMA Modus trotzdem nicht heraus, deinstalliert man einfach den/die betreffenden Controller und startet neu.

    Unter Win9x findet man das ganze im Gerätemanager unter den Eigenschaften des jeweiligen Laufwerks.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen