1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NEC NMD-1300A!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Gladiator66, 2. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Hi

    Ich überlege mir, ob ich den NEC NMD-1300A DVD Brenner kaufen soll. Bei chip.de ist er Testsieger, ausserdem ist er ziemlich billig.
    Nun wollte ich fragen, ob schon jemand mit diesem Brenner Erfahrungen gesammelt hat...

    Und kann mir jemand kurz den Unterschied zwischen DVD + und - erklären?
    Welches Format spielt ein DVD Player am Fernsehrer ab???

    THX
     
  2. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Ok, vielen Dank!!!!
     
  3. Xaver Humboldt

    Xaver Humboldt Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    38
    DVD-RAM ist das dritte DVD-Format, das an den Start gegangen ist.
    Hier sind die DVDs zusätzlich in eine durchsichtige Plastikbox eingebaut (Ähnlich einer Jewel-CD-Box), um Beschädigungen vorzubeugen. Die Rohlinge sind dadurch aber auch teurer.

    Nun lassen sich die DVD-RAMs so nicht in den normales DVD-Playern abspielen, sondern brauchen ein Laufwerk mit viereckigem Einschub.

    Dieses Format verwenden einige Leute, um grosse Datensicherungen zu machen. DVD-Rams gibt es nämlich schon seit langem auch mit 9GB Kapazität, bei DVD+-R/RW sind es ja bisher nur 4,7GB.

    Aber DVD-RAM wird sich nicht als breiter Standard durchsetzen. Das zeigen auch wiederum die schwachen Verkaufszahlen in allen wichtigen Märkten.

    Xaver
     
  4. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!!!

    Dann werd ich mir diesen Brenner nächstens zulegen.

    Noch eine letzte Frage: Was bedeutet denn DVD RAM???

    THX
     
  5. Xaver Humboldt

    Xaver Humboldt Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    38
    Hi,

    zu allererst eine Empfehlung:
    Der NEC-1300A ist mittlerweile (nach ein paar Startschwierigkeiten) tatsächlich einer der besten am Markt. Aber du solltest generell nicht nur auf einen einzelnen Test z.B. von Chip schauen. Chip hat sich auch schon oft "vertestet". Lies soviele Test wie möglich, nur dann kriegst du auch ein besserers Bild vom Gerät.

    Der Unterschied zwischen DVD+R/RW und DVD-R/RW ist ziemlich gering. DVD+ benötigt keinen Buffer-Underun-Schutz, weil die Brenner hier den Laser 100% exakt positionieren können. DVD- braucht dagegen (wie die CD-Brenner) einen solchen Schutz zusätzlich.
    Ansonsten gibts noch einen Unterschied beim UDF-Formatieren (Mit UDF kannst du die DVD als kleine Festplatte nutzen). Bei DVD+ war eine Schnellformatierung (Dauer ca. 3min.) schon von Anfang an integriert, bei DVD- hat man das erst nachträglich eingefügt bisher unterstützt es bei DVD- auch nur VOB Instant CD).

    DVD- wurde vom CD/DVD-Forum verabschiedet das damals auch die CD-Standards entworfen hat. Das DVD+ wurde von einem Firmenkonsortium (DVD+Allianz) um Philips und Sony entworfen.

    Ansonsten sind die Formate gleich, mit gleicher Kapazität und zumindest DVD+R und DVD-R lassen sich in jedem DVD-Player abspielen. Schwieriger ist es mit DVD+RW und DVD-RW, die sich oft nur in neueren Geräten richtig abspielen lassen.

    Nach den Verkaufszahlen sieht es momentan so aus, dass sich in Europa DVD+ und in Japan der DVD- Standard durchsetzen wird. In den USA hat sich momentan noch kein Format richtig durchgesetzt.

    Aber der NEC kann ja beides, also bist du auf alle Fälle auf der richtigen Seite.

    Xaver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen