1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nero 6 auf NEC ND1300 DVD brennt nicht 4-fach

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von spookyspys, 15. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spookyspys

    spookyspys ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    mein Problem:

    Ich möchte eine DVD-R/DVD+R von Sony (1-4x) mit Nero auf meinem NEC ND-1300A brennen.

    Nero 6 bietet auch 4-faches brennen an, berechnet auch die Zeiten entsprechend, brennt aber statt 4-fach offenbar nur ca. 2-fach. Statt ca. 15 Minuten braucht der Brenner ca. 22 Minuten bis der Vorgang fertig ist. Nero ist bei der Restzeit nach 15 Minuten bei Null, der Brennvorgang dauert aber noch ca. 7 weitere Minuten an.

    Dies habe ich mit verschiedenen 4-fach Rohlingen (DVD-R/DVD+R)getestet.

    Wer hat eine Idee?
    Danke

    mfG
    spookyspys
     
  2. allkar

    allkar Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    23
    Hi,
    hast Du die Brenntempo vor dem Brennen von Nero messen lassen ? Bei einigen Hardwarekombinationen (Platte/Kontroller) und bei stark fragmentierten Daten bzw. sehr vielen kleinen Dateien kann es u.U. vorkommen, dass die Daten nicht flüssig geliefert werden können. So verlängert sich das Brennen deutlich. Bei aktuellen Platten kann das ein wenig komisch wirken, hab' aber so was selbst gesehen. Meldung von Nero " ... die Daten können nur mit 2,x... geliefert werden " oder so ähnlich. Sonst habe ebenfalls 1300A mit Sony 4x benutzt und das Brennen mit 4x hat's auch funktioniert.
    Gruß
     
  3. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    @ SeRo

    Einfach mal das Firmware-Update zum Brenner NEC1300A
    runterladen.

    Das Flash-Tool zeigt Dir vor seinem Einsatz noch die
    aktuelle Firmware - Version Deines Brenners an..

    Wenn da schon 1.06 oder 1.07 steht, kannst Du es sein
    lassen mit dem Update. Es wäre überflüssig.

    Wenn Du darunter bist lohnt es sich u.U.

    Darüber auf jedenfall auch, aber immer erst die Dokumentation
    dazu durchlesen. NEC übernimmt (natürlich, was sonst :aua: )
    keine Haftung bei Fehl"flashungen".

    Gruß
    Robert :)
     
  4. SeRo1

    SeRo1 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    133
    Hi,

    wie erfahre ich, welche Firmware-Version in meinem NEC-1300A steckt?
    Habe gehört, dass manche sich Firmware von ?Herries? (oder ähnlich) draufgespielt haben. Stimmt das und bringt das wirklich Vorteile?

    SeRo1
     
  5. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Wenn Du das neuere 1.07 Firmware - Update einsetzt,
    sollte das Update keine Probleme bereiten. Im vorherigen
    1.06er Update war ein fehleranfälliges Windows Flash-Tool,
    das unter ungünstigen Umständen schon mal den Dienst
    während des Flashens einstellte. Das ist mit der 1.07er
    Version aber angeblich behoben.

    Wer es ohne Probleme mit dem 1.06er Update geschafft hat,
    kann also dabei bleiben. Es hat sich NICHTS geändert.

    Die Warnung habe ich auch deswegen ausgesprochen, weil
    manche "Update-süchtig" sind, und sich so erst Probleme
    ins Haus holen, die sie ohne nie gehabt hätten.

    Firmware-Updates bei Brennern sind aber durchaus sinnvoll,
    Insbesondere dann, wenn man wie Du Probleme mit manchen Markenrohlingen hattest. Das ist ein legitimer Grund.

    Never touch a running system...

    Schön und gut. Aber 4x schafft er ja anscheinend nicht bei Dir.
    (immer vorausgesetzt man verwendet das richtige Material)
    Dafür hast Du Dir ja nicht den 4x-Brenner geholt, nur um damit
    2x zu brennen.

    Zumal es ja auch ein nicht ganz unwichtiger Geschwindigkeitsvorteil ist. 15 Minuten ist schon was.
    Lohnen würde es sich ja.

    Am besten man flasht den Brenner auf einen stabil laufenden
    System (am besten MS-DOS wenn es geht, wenn nicht: darauf
    achten das keine Hintergrundprogramme wie Virenscanner, Bildschirmschoner und ähnlicher Kram im Windows-Traybereich
    während des Flashens für Unruhe sorgen).

    So schwierig kann das ja nicht sein, das einzuhalten hehe...
    :o

    Ich bin dann erstmal weg.

    Gruß
    Robert
     
  6. spookyspys

    spookyspys ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Sorry für meine unklaren Angaben !

    NEC ND-1300A ist die korrekte Bezeichnung.

    Habe ansonsten keine Probleme mit dem Brenner, nur das Tempo könnte eben echtes 4-fach sein., :-)

    Ich probiere noch mal andere (Marken-)Rohlinge aus, mal schauen ob diese ein anderes Ergebnis bringen.

    Ansonsten denke ich mal über ein Firmware-Update nach, habe aber auch schon von einigen Problemen damit gehört.
    Da der Brenner bisher alle Rohlinge (bis auf das Tempo) problemlos verarbeitet hat möchte ich dies nicht sofort machen.

    Danke

    cu
    spookyspys

    :bet:
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Ok... :)

    Dann wäre das ja auch geklärt. In den FAQs
    habe ich nicht mehr reingeschaut.

    Ich wollte ihn ja nur zur Vorsicht mahnen,
    ein vorschnell eingespieltes Firmware-Update
    kann ja gründlich daneben gehen.

    Gruß
    Robert
     
  8. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Aus der FAQ bei NEC:

    "Gibt es einen Unterschied zwischen ND-1100 & ND-1300 und ND-1100A & ND1300A?

    Was bedeutet das A?

    Gar nichts. Es wird nur die "A" Variante als Retail & Bulk verkauft.(Auch wenn im Angebot nur ND-1x00 ohne "A" steht!)"

    http://www.necd.de/faq_detail.php/id/184/frage/284

    Mfg Manni
     
  9. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Nun haltet mal alle die Luft an.

    Hast Du es schon mal mit einem Firmware - Update
    versucht ?

    Nach Verkaufsstart von Brennern (CD wie DVD) wird
    da noch munter dran herumgeschraubt.

    Und ich wollte mir ebenfalls demnächst einen DVD-Brenner
    zulegen (GSA-4040B von LG oder eben den oben genannten
    ND-1300 A von NEC).

    In Folge der Recherchen hab ich mir dann auch schon mal
    auf Verdacht einige Updates von den Servern gezogen.

    http://www.necd.de/software/1050_Medialist_ND-1300A.pdf
    (Medien - Kompatibilitätslliste)

    http://www.necd.de/software/1147_Firmware_ND-1300A_WIN107.zip
    (Firmware - Update auf Version 1.07)

    Das gilt für den Brenner ND-1300A !!!

    Einen ND-1300 kenne ich nicht. Aber wahrscheinlich meintest
    Du diesen hier.

    Gruß
    Robert
     
  10. spookyspys

    spookyspys ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Hiho,

    ........der 4-fach Sony DVD+R Rohling von Sony steht sogar auf der
    Liste der empfohlenen Rohlinge von NEC für den ND-1300A.


    cu
    spookyspy

    :bet:
     
  11. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    .......Wenn sich zwei nicht vertragen...............
     
  12. spookyspys

    spookyspys ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    .... warum kaufe ich mir dann teure 4-fach Rohlinge ???

    thanks
    spookyspys

    :aua:
     
  13. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Der Brenner schätzt die bisher von Dir getesteten Rohlinge simpel und einfach nur als 2,4x beschreibbar ein! Diesen Check kannst Du auch nicht abschalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen