Nero 6

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Mibi, 18. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo,
    ich habe festgestellt,dass der PC beim Arbeiten mit Nero ganz schön in die Knie geht,obwohl die CPU-Auslastung so um die 5% beträgt.Selbst wenn ich eine stinknormale CD kopiere,wird der Rechner ziemlich träge,z.B beim Öffnen eines Bildes.Hier einige Eckdaten>Windows XP Home>AMD Athlon 2600+>512 MB DDR-Ram.Ist das bei Nero normal,das dem Rechner selbst bei einer solch kleinen Anwendung,die Puste ausgeht?
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Aktuelle Chipsatztreiber installiert?

    Ist DMA für alle Laufwerke aktiviert?



    Systemsteuerung|System|Hardware|Gerätemanager|IDE ATA/ATAPI-Controller

    Doppelklick auf Primärer/Sekundärer IDE Kanal

    Erweiterte Einstellungen

    Alle Laufwerke auf "DMA, falls verfügbar" stellen.

    :aua: :aua:
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Wenn du das bild vergrößerst siehst du deutlich das auf der CD der Servicepack 1 für XP Prof. ist, und nicht die Software.
    Dies ist leider eine gängige Praxis die Leute zu Verar***en. :D
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    von der CD wuerde ich die Finger lassen...... zum einen ist die nicht original verpackt,was der verkaeufer aber ausdruecklich beschreibt (in folie verschweisst).zudem haben die originalen keine schwarze schrift und symbole (meine zumindest nicht).
    IMHO ist das ein Fake

    wer darueber nicht stolpert,ist selber schuld......



    .
     
  5. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
  6. -Angelus-

    -Angelus- Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    58
    hi
    du sollst dir WinXP Prof. SP1 nicht wegen deinem problem zulegen sondern generell auf dieses system umsteigen. und meines wissens nach bringt dir das nicht nur in sachen netzwerk vorteile. aber wie gesagt ist nur so n tip nebenbei. hat jetzt nicht unbedingt was mit dem problem zu tun.
    mfg angelus
     
  7. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo whisky+Angelos,
    danke für Eure Tipps,mit dem DMA-Modus,sowie den Treibern, werde ich umgehend mal checken.Den 4in1 Chipsatz habe ich schon länger nicht aktuallisiert,ca 3Monate.Meine Laufwerke sind natürlich nicht alle an einem "Strang",außerdem tritt diese Einbuße nur mit Nero auf,andere CD/DVD Tools zwingen den Rechner überhaupt nicht so in die Knie,also kann es ja nur mit Nero zusammenhängen.Aber warum deswegen extra WinXP Prof. SP1 zulegen?Das halte ich für übertrieben.Diese Version ist doch meines Erachtens identisch mit Home,außer in der Netzwerkverwaltung,was für mich nicht so wichtig ist.Oder gibt es diesbezüglich noch andere Vorteile?
     
  8. -Angelus-

    -Angelus- Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    58
    hallo mibi!!!
    ich glaube das liegt daran wie du deine laufwerke angeschlossen hast. ist jetzt bisschen weit hergeholt aber wenn du zb eine image auf platte schreibst und dein leselaufwerk und die platte sind am selben ide strang(kabel) dann wird das wohl etwas länger dauern, weil immer nur ein datenfluss durch ein 40ig poliges ide kabel kann. wohlmöglich könnte der rechner dadurch in die knie gezwungen werden.

    PS: leg dir WinXP Prof. SP1 zu!!!! (nur n kleiner TIP nebenbei)

    mfg angelus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen