1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nero 7, Ton und Bild verschoben, VHS Cassetten in mpeg2

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von khm-gs, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. khm-gs

    khm-gs ROM

    Hallo,

    bzgl. der Thematik Bild und Ton auf gebrannter DVD verschoben, habe ich nun folgendes entdeckt :

    1. ) Stammt die Datei (mpeg2 ) von einer TV-karte und wurde also direkt auf den PC aufgenommen, entsteht dieser Versatz auf der anschließend mit Nero 7 gebrannten DVD nicht !

    2.) Stammt die Mpeg2-Datei von einer Cassette, dann ist nach dem Brennen ein Versatz von Ton und Bild zu erkennen.
    Vor dem Brennen ist auch hier kein Versatz zu sehen !

    Derzeit konvertiere ich ältere Cassetten (VHS und 8mm) über einen Grabster Terratec AV400 ins digitale Format. Nach dem Installieren des neuen Patches von Terratec für die SW Ulead Filmbrennerei stürzt auch das Umwandeln bei Bildstörungen nicht mehr ab.

    Auf den mit Ulead Filmbrennerei gebrannten DVDs entsteht kein Versatz !

    khm-gs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen