1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nero Boot-Cd scheint leer trotz Daten ??

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von christine10000, 27. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Leute,

    hab mir mit einer Win98 SE Bootdisk und Nero eine Boot-Cd erstellt. Boote ich damit sind Daten drauf und es klappt auch, aber wenn ich unter Windows auf die Cd schaue erscheint sie leer ??!!

    wie ist das zu erklären?

    Danke
    es grüßt
    Chris
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Wenn das Dateisystem auf der CD vom Betriebssystem nicht erkannt wird, können keine Daten gefunden werden.
     
  3. ja was soll denn das für ein dateisystem sein?

    Chris
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  5. das kann doch nicht sein, wenn ich mit der cd boote ist auf dos-ebene alles lesbar, also kann doch nur fat sein!

    Chris
     
  6. Taesi

    Taesi Kbyte

    Logisch! Bei einer Boot-CD (und vor allem wenn es eine Floppy-Emulation, wie bei Dir ist), muß zwischen Bootimage (eine einzelnene, meist sogar versteckte Datei) und Rest-CD (ISO9660-Dateisystem oder was auch immer) unterschieden werden.
    Wenn Du nun von dieser CD bootest, siehst Du zunächst nur die Dateien in Deinem Bootimage. Selbst um dann die vorhandenen Dateien auf der Rest-CD zu sehen (so fern da überhaupt noch welche sind), braucht es MSCDEX.EXE, DOS-CD-Treiber in der CONFIG.SYS (des Bootimages) usw.
    Hoffe, es ist verständlich ...
    MfG Taesi
     
  7. na das ist doch mal eine kompetente fachmannaussage!
    aller herzlichsten dank dafür, nun weiß ich bescheid!

    Danke und lieben Grüße
    Chrisi
     
  8. Sachse007

    Sachse007 Byte

    Hallo
    Auf Boot CD werden Daten im Bootsector einer CD abgelegt. Diese kann man so nicht sehen. Nimm ein Programm z.B. Isobuster, mit diesem kannst du die Dateien sehen und wenn erforderlich auch extrahieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen