1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nero CD-Speed: Merkwürdig langsam ?!?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dodgeman, 2. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dodgeman

    dodgeman ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich bekomme, egal bei welchem CD LW, keine besseren Geschwindigkeiten. Und das beim Lesen UND schreiben.

    Der "Interface Burst Rate" Test zeigt nie mehr als 3MB/s an.
    Könnte also mit meiner 20x Geschwindigkeit zusammen hängen.

    Ich habe schon tausend Sachen probiert, kein Erfolg:

    LW v. Bios als UDMA2 erkannt
    DMA in Systemsteuerung aktiviert
    Laufwerke einzeln als Master, keine Änderung

    Ich weiss nicht mehr weiter, hat einer \'ne Idee ?

    Nero CD Speed Test results:

    General Information

    Operating System Windows ME
    Drive LITEON DVD-ROM LTD163D
    Firmware Version GHR3
    Serial Number ?
    Disc Data CD
    Capacity 79:57.73

    Transfer Rate

    Start 20.83x
    End 21.20x
    Average 20.57x
    Type P-CAV



    Seek Times

    Random 105 ms
    1/3 120 ms
    Full 239 ms

    CPU Usage

    1X 4 %
    2X 9 %
    4X 19 %
    8X 38 %

    Interface

    Burst Rate 2592 KB/sec

    Log

    Time Elapsed Action
    [18:00:37] Starting Transfer Rate Test
    [18:02:13] Canceled by user
    [18:03:47] Starting Transfer Rate Test
    [18:04:35] 0:48 Speed:21-21 X P-CAV (20.57 X average)
    [18:04:35] Starting Access Times Test
    [18:04:46] Random access: 105 ms
    [18:04:58] 1/3 access: 120 ms
    [18:05:22] 0:47 Full access: 239 ms
    [18:05:22] Starting CPU Usage Test
    [18:05:37] CPU usage at 1X: 4 %
    [18:05:52] CPU usage at 2X: 9 %
    [18:06:07] CPU usage at 4X: 19 %
    [18:06:22] 1:00 CPU usage at 8X: 38 %
    [18:06:22] Starting Burst Rate Test
    [18:06:28] 0:06 Interface burst rate: 3 MB/sec (2592 KB/sec)
     
  2. dodgeman

    dodgeman ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    6
    Die Treiber habe ich denn doch aktualisieren können.

    Danach noch mal alles gecheckt - keine Fehler zu finden.

    Immer das gleiche Spiel, Datentransfer bei max 20x !!!

    Kennt jemand vielleicht einen Eintrag in der Registry, der den Datenfluß begrenzt ?

    Gruß, Harald
     
  3. dodgeman

    dodgeman ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo Andreas,

    der DMA Modus ist in den Laufwerkseigenschaften aktiviert. Das Board ist ein MSI m. BX440 Chipsatz.
    Ich habe auch schon mal versucht, die neuesten Intel Treiber zu installieren. Die Installation bricht immer mit der Meldung ab, es sind schon alle nötigen Treiber installiert. (Treiberpaket m. exe-Datei)
    Treiber-Info v. 1. IDE Controller(dual fifo):"ESDI_506.pdr" vers. 4.90.3000 (06.08.2000).
    Ist das korrekt, oder müßte da etwas anderes stehen ?

    Wenn ich im abgesicherten Modus die Treiber entferne, werden sie beim nächsten hoch booten wieder automatisch installiert.

    Wie soll man denn dann andere Treiberversionen installieren ?

    Gruß, Harald
     
  4. dodgeman

    dodgeman ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hat denn keiner eine Lösung des Problems ????
     
  5. dodgeman

    dodgeman ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    6
    Das DVD-ROM habe ich als Master am 2. IDE-Controller, alleine getestet u. m. Brenner als Slave - kein Unterschied.

    Zu den Festplatten:

    C: frisch defrag., 890 MB belegt, 392 MB frei. Die weiteren FP unterschiedlich belegt - dürften auch keinen Einfluß auf die CD-ROMs haben, hängen an ext. controller.

    Du meintest wohl "Daten v. CD-ROM zur FP!!"

    Das komische ist, in einem anderen Rechner funktionieren die LW einwandfrei.
    Bei mir beschleunigt das LW auf Höchstdrehzahl, um dann wieder auf einen Wert von KONSTANT 20x abzubremsen.
    Das gleiche Spiel mit Lite-On Brenner LTR 40125S !

    Gibt es Einträge in der Registry o.ä. die den Datentransfer v. CD-ROM LW beeinflussen könnten ?
     
  6. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Wie ist Dein DVD-ROM Laufwerk angeschlossen?
    Wann hast Du Deine Festplatte zum letzten Mal defragmentiert?
    Wie sieht das Verhältnis freier Festplatten-Platz zu belegtem Festplatten-Platz aus?

    Alle diese Faktoren beeinflussen die Geschwindigkeit, mit der die Daten von Deiner Festplatte zum CD-Laufwerk übermittelt werden können.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    moin Harald!
    Ich hatte bisher noch kein BX-Board, daher kenn ich mich mit dessen Treibern auch nicht so aus.
    Daß ein Treiber sich nich überschreiben will ist eigentlich ungewöhnlich und gehört normalerweise verboten.
    Gibt es bei der Treiberinstallation irgendwelche Abfragen? (z.b. "Turbo-modus" o.ä. Schnickschnack).
    Vielleicht weiß MSI da noch nen guten Rat, auch wenn die Boardhersteller scheinbar nach spätestens 2 Jahren alles über die alten Boards vergessen...
    Gruß, andreas
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Das Problem kommt mir sehr bekannt vor ( http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=6818#19763 ), auch wenn ich es vor Ewigkeiten hatte.
    Das liegt an irgendeinem Treiber, also am besten den Via4in1 nochmal neu installieren, bzw. wenn kein Via-Board die entsprechenden anderen Board- und DMA-Treiber.
    Du schreibst, daß Du DMA in der Systemsteuerung aktiviert hast, aber ist es auch speziell für das Laufwerk aktiviert (Laufwerkseigenschaften)?
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen