NERO Express funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von gehnie, 8. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    Habe die neueste Version 6.6.0.8 von NERO als OEM Version upgedatet. Leider funktioniert auch diese Version wieder nicht. Zwar zeigt sich das SMART Start Center, aber bei Aufruf von NERO Express passiert nichts. Im TaskManager erkennt man dass NERO installiert wurde aber wenn man hier Task beenden anklickt kommt nach Timeout dei Mitteilung, dass das System ausgelastet sei. Nach Taskbeendigung kommt das SmartStart Center zurück. NERO Support kann mir nicht helfen, alles was die vorgeschlagen haben hat nichts gebracht (z.B DMA abschalten, alles komplett deinstallieren und noch mal installieren). Ein einziges Mal hat es irgenwie geklappt und das Programm wollte meine Serienummer wissen, die ich auch eingeben habe (und die in der Registry auch vermerkt korrekt vermerkt ist). Fahre mit 98SE auf letztem Stand, AMD 1700+, 512 MB RAM, . Vielleicht hat jemand das gleiche Problem schon mal gehabt un dkann mir einen Tipp geben?
    Gruß

    gehnie
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Was für einen Version hast du denn als Grundlage für das Update?
    Und werden vielleicht noch andere Brennprogramme im Autostart geladen, die Nero verhindern könnten?
    Mal mit msconfig oder hijackthis gucken, ob da etwas stören könnte und probeweise mal deaktivieren.
    Und was für ein Brenner ist eingebaut.
     
  3. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    Nero version 6.6.0 auf CD mit Brenner LG GSA 4160 B-R und Ricoh MP 7040A. Andere Brennprogramme im Autostart gibts nicht. Habe probeweise Freeware Deepburner installiert, funktioniert mit beiden Brennern einwandfrei. Auch MAGIX Foto auf CD und DVD geht ohne Probleme. Nur NERO will nicht. Ich habe das Gefühl, dass NERO irgendwas nicht findet und "so vor sich hin sucht" und deshalb nicht ansprechbar ist. Infotool zeigt aber alle Geräte an und auch die Einstellungen sind korrekt. Die anderen Programmteile von NERO arbeiten (Coverdesigner, Speedermittlung, habe aber nicht alle durchprobiert). NERO Support meinte, DMA Unterstützung wäre evtl nicht iO, aber auch nach Ausschalten keine Änderung. Brenner ist 3 Monate alt, sollte also neueste Software haben: auffällig ist, dass Autorun nicht funktioniert obwohl eingeschaltet.
    Gruß
    gehnie
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Guck doch mal, ob im Nero-Info-Tool ein Fehler angezeigt wird, z.B. bei ASPI-Treibern. Falls noch nicht geschehen, versuche es doch mal den ASPI-Treibern von www.adaptec.com.
     
  5. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    Laut Tool sind drei System ASPIs und ein NERO ASPI installiert und "working properly". Wenn ich die obigen Treiber von adaptec installiere, wie kann ich das notfalls rückgängig machen?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Von Adaptec sollten es 4 Treiber sein:

    ASPI32.SYS
    WOWPOST.EXE
    WINASPI.DLL
    WINASPI32.DLL

    Aspichk.exe, das in dem Treiberpaket von Adaptec dabei ist, zeigt mir die an (alle Version 4.6).
    Deinstallation ist mir unbekannt, da ich die Adaptec-Treiber benutze, seitdem ich den ersten Brenner habe (1997), aber seitdem das BS schon 3 mal gewechselt habe. Deshalb kam eine Deinstallation noch nicht bei mir in Frage.
     
  7. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    Jetzt sind diese ASPIs aktiv:
    SYSTEM: WNASPI32.DLL V1.0.0.0
    APIX.VXD V4.00.952
    WINASPI.DLL V1.00
    NERO: WNASPI32.DLL V2.01.74
    (Diese letzte stammt direkt aus dem letzten Update von NERO)

    Ich werde dann am Wochenende mal deinen Vorschlag ausprobieren und melde mich wieder. Erstmal vielen Dank für die Hilfestellung. Schönes Wochenende!
     
  8. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    :jump: :) Hallo deoroller,
    der Vorschlag mit den ASPIs hat zwar nichts gebracht aber auch nichts geschadet. Aber ich habe dabei bemerkt, dass eine NeroApix.vxd durch die vielen Versuche mit deinstallieren und wieder installieren im iosubsys verloren gegangen war (die stammte direkt vom Nerosupport). Jetzt scheint's zu funken. Also, besten Dank für deine Hilfe, auf Umwegen hat sie letzlich das gewünschte Ergebnis gebracht.

    Gehnie
     
  9. pgcw

    pgcw Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo.

    Soviel ich wieß sind Nero OEM abgespeckte Versionen. Ich hatte auch eine OEM Version und bei mir funktionierte Express auch nicht. Dürfte also daran liegen. Updaten kannst du immer. Aalerdings dürfte bereits auf der OEM Version Nero Express fehlen.

    Gruß

    pgcw
     
  10. gehnie

    gehnie Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    47
    Hi,
    das ist nur halbrichtig. NeroExpress ist das Brennprogramm, das auf jeden Fall funken muss, wenn die CD mit einem Brenner mitgeliefert wird und also eine Serienummer hat. Wenn du dann updatest, kriegst du noch eine ganze Menge anderer Programme mit runtergeladen (z.B. BackItUp, ein Programm zur Soundbearbeitung usw, ungefähr 6 oder 7 Softwares..) Die funken alle nicht, weil deine Serienummer nur das Brennprogramm freischaltet, die anderen kannst du nur als Demo nutzen. Support kriegst du übrigens auch nur bei Angabe der Serienummer, der ist aber ganz ok...Es kann auch sein, dass das Brennprogramm nicht für alle Brenner funkt...Bei mir lag's eindeutig an einer nach vollständiger Deinstallation nicht wieder händisch einkopierten offenbar speziellen NeroIO-Datei..

    Gruß
    gehnie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen