1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nero - Image Öffnen (Wie?)

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von DS-Base, 19. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Wie kann ich eine Nero-Image Datei (*.iso) wieder entpacken oder encodieren, sodas ich die Original Dateien wieder habe, die in dem Image stecken?

    Das muss doch möglich sein, oder?

    Einzige Möglichkeit, die mir bis jetzt einfällt, ist das Image auf einen CD-RW zu brennen und dann wieder auf die Festplatte zu kopieren. Geht das nicht auch ohne das ich es erst brennen muss?
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    ISO-Buster oder besser noch (weil Freeware) D-Tools fällt mir da so spontan ein, viele Packer können .iso Dateien auch lesen
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

  4. Profus

    Profus Guest

    WinRar geht auch
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Hi!
    WinImage (von Vollandt) sollte das auch können, UltraIso kann es definitiv - auch z.B. Dateien in ein bestehendes Imge einfügen und dann wieder klar zum Brennen machen.
    Gruß :)
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen