NEro und 701 MB Avi

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Serlac, 12. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Serlac

    Serlac Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    Hallo,
    Ich weiss nicht ob ich das richtige Board gewählt habe. Wenn nicht Sorry im vorraus.
    Ich habe hier ein problem. Ich möchte gerne eine 701 MB grosse AVi Datei als VCD brennen. nur leider scheint keiner der 80 bzw 90 Minuten Rohlinge die ich habe zu reichen. Die überbrenn Fubktion in Nero steht bei mir auf 90 min 55 sekunden. Kann ich da noch was machen z.b dem Film Irgendwie kleiner machen, das er nach dem kodieren wieder auf die CD passt ??
     
  2. Serlac

    Serlac Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    Vielen Dnk für Die Hilfe. Klasse
     
  3. Ob sie größer wird, hängt davon ab, wie das AVI komprimiert wurde.

    TMPGEnc - Freeware
    http://www.tmpgenc.net
    Wandelt AVIs ind MPG

    Hier ne Kurzanleitung zum Splitten:
    File --> MPEG Tools --> Merge & Cut
    Dann das MPG-File auswählen, den jeweiligen Start- und Endframe
    festlegen (Unter dem Bildausschnitt auf der Leiste mit der Maus
    ziehen). Als letztes nur noch den Dateinamen der gesplitteten
    Datei festlegen und los gehts.(Dauert ein bißchen). Dann je nach
    Größe der Originaldatei wiederholen bis komplett gesplittet.
    Wenn es noch als VCD, oder SVCD gebrannt werden soll, auf VCD
    Konform (bzw SVCD konform) einstellen!!
     
  4. Serlac

    Serlac Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    das weiss ich doch auch. wenn ich die jetzt nach mpeg 1 oder 2 bringe wird sie grösser. logischerweise müsste ich sie dann entwerder teilen oder kleiner machen. nur wie mache ich das ??
     
  5. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Für eine VCD brauchst du eine mpg-Datei und keine avi...

    Gruss, Foox!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen