1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nervende Fehlermeldung von MemoryStickLW

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ifelcon, 13. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich bekomme folgende Fehlermeldung auf meinem Sony-Notebook PCG-GR114EK:

    Explorer.EXE - Kein Datenträger: Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk \Device\Harddisk1\DR8 ein.

    Ich habe herausgefunden, daß die Fehlermeldung von meinem integrierten Memory-Stick-Laufwerk kommt. Kann man diese Meldung irgendwie verhindern, ohne, daß permanent ein Memory-Stick eingelegt ist oder man das Gerät deaktiviert?

    Das Problem ist, daß die Meldung kommt, wenn ich gar nichts auf dem Memory-Stick-Laufwerk mache, z.B. nur Dateien von C:\ auf den Desktop kopiere oder einfach nur den Windows-Explorer öffne.
    Ich habe schon mein Windows2000-Image zurückgespielt, was ich vor 3 Monaten gemacht hatte, wo auch der Fehler noch nicht auftrat. Leider tritt der Fehler jetzt trotzdem noch auf. Das ist echt nervend, besonders weil die Meldung zum Teil 10 Mal hintereinander auftritt.

    Weiß jemand Rat?

    Ach, im Moment ist die Meldung übriges weg, dauert aber bestimmt nicht mehr lange, bis sie wieder auftritt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen