1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

nervende mitteilung im systray

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von aleksdeluxe, 19. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hoi,

    ich habe in meinem pc 2 festplatten mit je 80gb verbaut.
    jede festplatte habe ich in 3 partionen unterteilt.
    nachdem ich mit true image ein image meiner gesamten platte erstellt habe und
    diese imagedatein auf einer der partionen gespeichert habe, belegen die imagedatein fast die gesamte kapazität einer partion. lediglich 50 mb sind noch frei. die anderen partionen haben aber alle noch genügend speicherplatz.

    jedenfalls teilt mir nun windows permanent im systray mit, daß auf laufwerk G: nur noch 50 mb frei sind und bietet mir an diesen datenträger zu bereinigen.
    da ich selber weiss, daß nur noch 50 mb frei sind, möchte ich diese nerverei von windows abschalten. wie kann ich das machen???

    mfg der aleks
     
  2. someone else

    someone else Guest

  3. MrCreon

    MrCreon Byte

    Korrekt ist, bei "Taskleiste und Startmenü" den Haken "Warn when low on disk space" entfernen.
    ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen