1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nerviges Problem mit Aldi-Rechner....

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von stizzle, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    ich habe auch ein Problem mit dem Aldi-PC. Allerdings macht mir die Lautstärke weniger Sorgen. Ich hoffe hier kann mir wenigstens geholfen werden, da sich der "Tolle" Medion-Support nicht meldet und ich bei microsoft auch nicht schlau werde..

    Mein Problem ist, dass mein PC oft von selbst neu startet. Zum Beispiel wenn ich bei Bear Sahre (peer to peer Share Prog) was saugen will, dann startet der Rechner neu. Wenn ich dann den Fehlerbericht sende, erscheint die Nachricht, dass der Fehler durch einen Gerätetreiber verursacht wurde. Das passiert mir allerdings nicht nur bei Bear Sahre, sondern auch zum Beispiel wenn ich eine Internet Seite öffnen möchte. Ich schreibe diesen Bericht gerade von dem PC meiner Freundin da mein Rechner dauernd neu startet. Ich habe versucht den PC zu formatieren und XP Professional drauf zu packen, klappt aber nicht, da der PC mir bei der Installation irgendnen Fehler anzeigt und ich wieder die Home Edition drauf spielen muss. Hab auch schon die Home edition mit SP1 drauf gemacht...aber sobald ich ins Internet gehe bekomme ich nen Virus. Kann mir vielleicht einer von euch helfen ?? Hattet Ihr nicht diese Probleme ?? Oder was habt Ihr dagegen getan ??? Ist ziemlich nervig ! Ich denke mal die Treiber vertragen sich nicht mit SP2..aber dann müsste es ja theoretisch bei euch auch so sein oder ??? Nach Updates für die Geräte habe ich auch schon gesucht..gibt aber nichts..ich denke Medion hat direkt die neusten Treiber drauf gepackt. Ich wäre euch echt sehr dankbar für eure Hilfe..sonst verzweifel ich noch.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Stanis
     
  2. theonlygod

    theonlygod Guest

    Hi stizzle,

    ich kann dir nur eine Antwort bezüglich der XP-Prof.-Installation geben, denn ich hatte genau das selbe Problem. Die Installation von XP-Prof funktioniert nur mit integrierten SP2. Eine solche kannst du dir mit Hilfe des Programms XP-SP2-Updater oder so ähnlich von der PC-Welt-Heft-CD 12/04 anfertigen. Dann müsste es eigentlich funktionieren.

    theonlygod
     
  3. scotsman

    scotsman Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    47
    Leider kann ich zu dein problem nicht viel beitragen, aber XP Pro läuft einwandfrei, auch ohne SP 2. Ich habe Pro draufgepackt und die Treiber all neu Installiert. Übrigens müsste ich aber der erste Partition Komplett neu Formatieren (nicht schnell Format!!) und dann Xp Pro draufpacken. Treibers sind alle auf dein Backup Partition.

    Gruß

    Scotsman :aua: :bet:
     
  4. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Na gut, ich werde mir die Zeitschrift mal kaufen und versuchen das hinzukriegen. Wenn ich weitere Probleme damit habe, die Installation hinzukriegen, melde ich mich nochmals.


    Vielen Dank
     
  5. amerasu

    amerasu Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Hey,
    habe gelesen, dass einige Programme doch enorme Probleme mit dem SP 2 haben.

    So auch Kaspersky (Virus Scan).

    Hast du das vielleicht auf deinem Rechner oder ähnliches ???

    Bei Kaspersky gibt es den zu ersetzenden Gerätetreiber jetzt auf der neuen "Chip".

    Ansonsten würde ich Supports von deinen Programme mal durchforsten, da sind so einige die ihre Probleme mit dem Sp 2 haben.
     
  6. guethi

    guethi ROM

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Ein Rechner der ständig neu bootet könnte sich auch nen Wurm eingefangen haben. Dieses Ding damals, das sich über Shell eingeschlichen hat, hat auch sowas verursacht, allerdings hat der sich dann angkündigt. Bekommst du eine Fehlermeldung, bevor er runterfährt?

    Grüße,

    guethi
     
  7. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    ich habe eTrust Anti-Virus drauf.

    Zu2)

    Nein. Eine Fehler-Meldung bekomme ich nicht..er startet einfach plötzlich Neu. Ich will mir Win-XP Professiional drauf spielen..aber dann bekomme ich ne Fehler Meldung. Sobald der Rechner Windows-XP Professional von CD starten will, erscheint ein Blue-Screen und da steht etwas von : pci.sys bla bal bla irgendwelche Zahlen und Buchstaben.

    Ist schon komisch, denn mein PC hat das direkt von Anfang an gemacht. Ich habe den Rechner angeschlossen und wollte ins Net..und dann hat er plötzlich neu gestartet..und das tut er bis heute noch..ich habe den PC schon fast nen Monat und er tut immernoch das Selbe.

    Ich habe noch nirgends entdecken können, dass einer das selbe Prob. mit nem Aldi-Rechner hat wie ich.

    Vielleicht könnt Ihr mir ja sagen, wie ich Windows XP Professional drauf machen könnte. Ich habe vor es ohne SP2 zu installieren..schon nervig 50€/ MOnat fürs Internet zu zahlen wenns nichtmal läuft.

    P.S: Das mit dem Integrierten SP2 funzt auch nicht. Habs intergriert..hab ne Bestätigung bekommen, dass es erfolgreich war..dann habe ich es auf CD gebrannt ums drauf zu insttallieren..kommt aber trotzdem die selbe Fehlermeldung wie auch ohne integriertem SP2.


    PPS: Hätte noch eine Frage. Verliert der PC seine Garantie, wenn man Ihn öffnet ?? Ich habe das nämlich gehört..und so lange dieses Problem besteht, würde ich Ihn dann nicht aufmachen..aber vielleicht ligts ja gerade daran, dass im Inneren etwas nicht stimmt ???
    Gruß
    Stanis
     
  8. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi Jungs,

    ich habe schonmal ein Problem gelöst. Ich kann jetzt auf einige Sites ohne, dass der PC neustartet. Ich musste einfach bei den Internet Optionen die Sites unter "Vertraunswürdeige Sites" eintrgen und dann funzt es. früher habe ich gerade mal www.ebay.de ind den Browser getippt und enter gedrückt..und schon startet der Rechner neu. Jetzt kann ich surfen wie ich will. Das gilt jetzt auch für diese Seite hier. Ich denke mal, dass ich Sp2 nur noch ein wenig konfigurieren muss. Das Problem was jetzt noch bleibt, sind die Share-Progs. Ich weiss nicht wie ich es anstellen kann, dass SP2 sie zulässt. Da besteht das Problem mit dem Neustart weiterhin. Ausserdem würde ich gerne XP-Professional ohne SP2 haben..das geht aber leider nicht. Problem wurde ja im Beitrag drüber genannt.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen noch dieses Problem zu lösen, dass ich XP-Pro install kann.


    THX
    Stanis
     
  9. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Vielleicht liegt es auch an der boot.ini

    Hier mal meine vom Aldi-Rechner:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    Zu beachten, der Schalter zum Schluß: "/noexecute=optin /fastdetect"

    Kann ja sein, dass er da sein muss, damit der PC nicht dauernd startet.

    Hier noch eine Erläuterung dazu:

    /EXECUTE bewirkt, dass der Ausführungsschutz (DEP) für das gesamte System deaktiviert wird, er kann jedoch für einzelne Anwendungen aktiviert werden.

    /NOEXECUTE bewirkt, dass der Ausführungsschutz (DEP) für das gesamte System aktiviert wird, er kann jedoch für einzelne Anwendungen deaktiviert werden.

    /noexecute=OptIn bewirkt, dass DEP nur Systemdateien überwacht und Anwendungen, die in der OptIn-Liste stehen. Verhindert, dass Windows XP in den "Abgesicherten Modus" startet.

    /noexecute=OptOut bewirkt, dass DEP Systemdateien überwacht mit Ausnahme von Anwendungen, die in der OptOut-Liste stehen.
    /NOEXECUTE=OptIn und /NOEXECUTE=OptOut sind die beiden Werte, die über die Systemsteuerung einstellbar sind.

    /noexecute=AlwaysOn bewirkt, dass DEP systemweit für alle ausführbaren Dateien aktiviert ist. Eine eventuell vorhandene Ausnahmeliste wird ignoriert.

    /noexecute=AlwaysOff bewirkt, dass DEP systemweit abgeschaltet ist.
    /EXECUTE und /NOEXECUTE=AlwaysOff schalten die DEP bei 32bit-Windows aus, unabhängig davon, ob die CPU es unterstützt oder nicht, wobei hier noch /PAE und /NOPAE bei 64bit-CPUs eine Rolle spielen.
    /NOEXECUTE=AlwaysOff scheint die einzige Möglichkeit zu sein, DEP bei 64bit-Windows auf einer 64bit-CPU, die DEP unterstützt, abzuschalten, solange nicht /PAE verwendet wird. /EXECUTE ist hier generell wirkungslos
     
  10. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi drhighlaender,

    meine boot.ini sieht genau so aus wie deine...ich denke es liegt wirklich nur am SP2. Deshalb habe ich mich jetzt darauf spezialisiert, es von meinen Rechner zu entfernen. Nur wie stelle ich das an ???? Wenn ich XP draufpacken will, tut er's nicht. Ich habe auch schon die Variante mit integriertem SP2 probiert, es kommt aber die selbe Fehlermeldung, als wenn ich es ohne SP2 installiere.

    Ich kann nicht mal meinen PC mit der XP-Pro disk formatieren.
    Ich lege die Disk ein und boote, dann starte ich von CD...Treiber werden alle geladen..und sobald der Rechner versucht Windows zu starten, bekomme ich nen Bluescreen mit der Meldung

    pci.sys (und irgendwelche Zahlen dahinter)

    Wie formatiert Ihr euren PC denn ???? Ich denk viele Möglichkeiten gibt's da nicht oder ??
     
  11. amerasu

    amerasu Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    pci.sys ?

    Hm, hast du mal im Bios geschaut, ob der PCI Express aktiviert ist, vielleicht liegt es daran.

    Mit der Garantie... sagen zwar viele Händler, dass dann die Garantie erlischt, wenn du deiner Rechner öffnest, dürfen sie aber nicht. In der einer anderen Computerzeitschrift von diesem Monat ist da ein Artikel drüber drin.
     
  12. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, hört sich so an als wäre Dein Konfig nach den ganzen Versuchen schon ganz schön verhunzt.
    Wenn Du die Platte komplett killen willst (ich meine die Daten darauf) dann war in der PC-Welt Ausgabe 09/04 die PC-Notfall CD 3.0 dabei. Mit der kannst Du das System booten und findest dort auch Festplatten Tools.
    Ich habe jetzt leider grad nicht im Kopf welche das alle waren, aber auf jeden Fall findest Du dort auch tools um die PLatte Komplett zu formatieren (lowlevel). Das dauert zwar recht lange, aber dafür ist die Platte anschliessend quasi Fabrikneu.

    Dann ist auch kein Virus, Wurm oder Trojaner mehr drauf. Anschliessend kannst Du dann mit Deiner XP-Pro CD oder XP-Home oder wie auch immer booten, di Platte neu Partitionieren und NTFS oder FAT32 formatieren und dann XP neu Installieren.

    Zumindest war das mein weg als ich von ein paar Wochen auch gar nicht mehr mit dem System zurecht kam. Dann ging es auch mit der XP Pri SP1 und anschliessendem SP2 update ohne Probs.

    mfg
    andy33
     
  13. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    @andy,

    ich habe eigentlich nicht recht viel unternommen, um das in die rechten Wege zu bringen..habe lediglich mal die Platte formatiert..an der Config usw. habe ich nicht rumgefuchtelt, da ich mich sowieso nicht so gut damit auskenne und die Finger davon gelassen habe. Ich hwollte schon nach dem ersten Formatieren XP-Pro drauf schmeissen..aber es hat ja schon von anfang an net geklappt.

    Zu meiner 2. Frage:

    Sollte im BIOS der PCI Express aktiviert sein ???
    Dann weiss ich wenigstens bescheid was ich machen muss falls er aus ist. Wenn ers aus ist stelle ich Ihn an ???
     
  14. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    hab jetzt gerade probiert, die Win-XP-Pro CD einfach ins Laufwerk zu schieben und die Home auf Pro version einfach upzudaten. Dazu habe ich in eine XP-Pro Version (OHNE SP2),
    das SP2 intergiriert, weil ich hier gelesen habe, dass es nur so gehen würde. Jedenfalls hat der Auto-Start begonnen und ich konnte mir aussuchen, ob ich updaten oder neuinstall wollte. Hab Update gewählt und musste meinen CD-Key eingeben..das tat ich dann...allerding folgte auch gleich die Überraschung, der Key war nämlich ungültig...komisch oder ???

    Ich habe das gleiche dann mal mit der XP-Pro Version ohne SP2 Probiert...allerdings sagt er mir dann, dass die Version Älter ist, als die auf dem System installierte und bricht die Insatllation ab.
    Was kann ich denn noch unternehemen um XP-Pro endlich drauf zu packen ????? Bei allen geht's ausser bei mir, oder was ?? Was für ein Pechvogel bin ich eigentlich ???
     
  15. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Also,

    Zu 1.
    Du kannst nicht ein installiertes XP Home auf XP Pro updaten!!!

    Das geht nicht!!!

    Auch wenn er den Updateprozess erstmal startet, ist es völlig logisch das er wegen des Key meckert.
    Denn Du hast ja eine XP Home mit Lizenzkey drauf. Der Key ist aber genau an diese Version gebunden. Wenn Du jetzt mit ner XP Pro updatest, dann gehört zu dieser ja wieder ein eigener Lizenzkey. Der ist aber wieder nur an die XP pro CD gebunden.

    Gibst Du jetzt im Rhmen des Updates den XP Pro Key ein prüft Windows das und vergleicht den Key mit der installierten Version.

    Da die beiden ja nicht identisch sind, wird abgebrochen. Soll heissen, Wenn du unbedingt XP pro drauf haben willst kommst Du nicht um ne komplette Neuinstallation rum.

    Das geht einfach nicht anders! :(

    Zu 2.
    Auch das ist leider ein Problem was Du nicht so einfach in den Griff bekommen wirst. Denn Windows lässt kein Update zu wenn die installierte Windows Version neuer als die auf der CD ist. Und das ist numal der Fall wenn XP HOme SP2 installiert ist und die CD nur XP Home SP1 hat. Es gibt aber villeicht einen Weg, nämlich dann wenn Due das SP2 nachträglich installiert haben solltest, dann sollte es nämlich möglich sein das SP2 update wieder zu deinstallieren. Wenn Du das machst, solltest Du anschliessend ja wieder XP Home SP1 auf dem Rechner haben und dann funktioniert sie Sache mit der CD vielleicht.

    Aber bei all dem hin und her, muss ich sagen das ich es bevorzugen würde die Platte komplett zu formatieren (lowlevel) und dann das System neu aufzusetzen. Vorausgesetzt allerdings das auf dEiner Platte keine wichtigen Daten sind die du noch brauchst.

    Ich hoffe doch das Du mal daten gesichet hast, oder??? :motz:

    @all: Falls ich auf dem Holzweg sein sollte, klärt mich auf, ich lerne auch gerne dazu. :)

    mfg
    andy33
     
  16. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi andy,

    SP2 ist in meiner Home edition schon intergriert, heisst also ich kann's net entfernen. Auf einenm PC habe ich noch keine wichtigen Daten drauf, denn ich wollte ja erst mal das Problem beheben. Wäre ja sinnlos wenn ich was drauf packe und eh wieder formatieren muss. Meine Festplatte ist in 3 Teile Partitioniert ( Wie auf allen MD 8383 XL).

    Muss ich die Orginal Home Edition CD wieder einlegen, damit er formatiert ???? Denn wenn ich meine XP-Pro CD einlege, werde ich gar nicht gefragt, ob ich von CD starten möchte.
    Ich würde dann den PC formatieren und dann versuchen die XP-Pro mit SP2 draufzuspielen. Irgendne Möglichkeit MUSS es doch geben XP-Pro drauf zu machen.
     
  17. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm,

    Verstehe ich es richtig, das Dein PC mit der Original XP Home CD bootet, mit der "hoffentlich" original XP Pro CD nicht?
    Das ist natürlich seltsam, denn mit ner XP Pro CD lässt sich normalerweise genauso booten wie mit der XP Home CD.

    Aber OK, wenn er von der XP Pro CD nun mal nicht booten will, dann kannst Du natürlich auch mit der Home CD booten. Wenn Du dann auswählst das Du eine Neuinstalltaion machen willst, wirst Du igendwann auf nem Bildschirm landen wo er Dich fragen wird in welcher Partition du Installieren willst.
    Da kannst Du Deine bestehenden Partitionen löschen und neu anlegen und Auswählen in welcher Partition du installieren willst. Dann wird er dich fragen ob und wie du die Patririton formatieren willst. Wenn die Formatierung dann zuende ist, kannst du versuchen die Installation abzubrechn um dann mit der XP Pro CD weiter zu machen.

    Aber das kann eigentlich nur dann funktionieren wenn die ursache für das Bootproblem der XP Pro CD darin lag das irgendwas auf der Platte das booten dieser CD verhindert. Das wäre dann ja nach dem vorher beschriebenen Prozedere behoben.

    Wenn der Rechner die XP Pro CD dann immer noch nicht will (ich meine zum booten, dann stimmt da was nicht. Vielleicht ist die CD dann defekt.
    In dem Fall knnst Du eigentlich nur noch versuchen wieder mit XP home zu installieren.

    Hast Du nicht die möglichkeit die XP Pro CD mal an nem anderem Rechner zu testen? Nur um herauszufinden ob die überhaupt bootet? Denn wie gesagt, eigentlich muss die booten können.

    mfg
    andy33
     
  18. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    K ich hab's jetzt hinbekommen,dass der PC mit meiner XP-Pro und integriertem SP2 bootet. Es kommt auch nicht mehr die Fehlermeldung PCI.sys. Dafür aber was anderes... :(

    Es wird eine Datei Namens HPxx oder so ähnlich nciht gefunden. Ich bin mir jetzt net sicher wie die Datei heisst. Ich werde morgen nochmal nach gucken und euch bescheid sagen.

    Ciao
     
  19. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    Leute Ihr werdet's nicht glauben aber......



    ich habe das Problem gelöst !
    Mein Gott bin ich glücklich, dass ich 1 Monat, nachdem ich mir den Rechner gekauft habe, jetzt mein Internet anständig nutzen kann.

    Falls jemand so ein Problem haben sollte, möchte ich hier mal Preis geben was Mein Problem war und wie ich es gelöst habe.

    Mein Problem lag an meinem Internet anbieter. Ich habe das ISH Kabelmodem (gibt's in NRW). Jedenfalls wurde bei mir das Modem über USB angeschlossen..und genau da lag das Problem..mein PC kam nicht damit klar, dass das Modem über USB lief..habs dann per Netzwerk-Kabel ind die Netzwerkkarte gesteckt und ins Modem...und siehe das ES LÄUFT.


    Jetzt bin ich wieder fast zufrieden..ein problem bleibt noch...^^
    undzwar das mit dem TV-Tuner...wenn ich den Treiber installiere..steht bei mir unter Hardware ein Gelbes ! neben dem Gerät und unter Eigenschaften steht (Fehler 10) das Gerät kann nicht gestartet werden.

    Wenn Ihr mir jetzt helft dieses Problem zu lösen, bin ich ecuh sowas von Dankbar..

    Gruss

    StizZle
     
  20. stizzle

    stizzle Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,


    ich muss euch nochmal nerven ^^.

    Mein PC startet jetzt zwar nicht mehr Neu, wenn ich ins Internet möchte, dafür aber fällt öfters mal die Internetverbindung aus und um die wieder herzustellen, muss ich Manuell neustarten. Ich habe wie gesagt, mein Modem jetzt über die Netzwerkkarte angeschlossen. Die Einstellungen unter Netzwerkverbinungen snd auch alle richtig (IP usw.). Trotzdem kann ich mir nicht erklären, warum der manchmal ausfällt.

    Die Windows Firewall habe ich bereits ausgeschaltet, das ich glaubte es wird geblockt. Lag aber nicht daran. Ich habe mal beim Support meines Providers (ISH - Kabel NRW) angerufen.
    Er sagte zu mir, dass ich das Modem mal aus dem Netzstecker ziehen solle, 30 sek warten, wieder rein 30 sek. warten, und dann den PC einschalten sollte. Hat auch alles geklappt, leider ist das Problem wieder da. Er meinte ich sollte das tunn, da das Modem den neuen PC nicht erkennt und ich es deshalb mal vom Strom abstellen sollte. Langsam aber sicher verliere ich die Nerven.

    Als ich den PC bei miener Freundin angeschlossen habe (T-Online) hatte ich diese ganzen Probleme nicht. Ist schon eigenartig. Aber wnigstens weiss ich dadurch, dass es nicht an der Netzwerkkarte liegt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen