netdiag -> No DCs are up

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von domi65, 17. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hi zusammen!
    Habe mir letzte Woche nen Win2k Server intalliert mit ADS und DNS und soweiter. Funktioniert eigentlich auch alles so wie ich das wollte, bis auf, dass noch die ein oder andere Fehlermeldungen bei dcdiag oder netdiag rauskommen, bspw. bei netdiag:

    DC list test................... FAILED!
    No DCs are up.

    und daraus resultiert dann auch ein faield connectivity test bei dcdiag...
    Woran liegt das??? Irgendwo ein fehlender Eintrag oder so??

    thx.
    Domi
     
  2. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hmm, ja, war schon eingerichtet.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Da gibt es eine Einstellung, wo Du sagst, daß Du ein internes Netz hast. Er erkennt Deine Netzkarte und den IP-Kreis. Frag mich aber nicht wo. Arbeite nicht mit NIS oder NAV.
     
  4. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Ja, Norton InternetSecurity.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Dein Rechner hat eine Desktop-Firewall?
     
  6. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    bei
    dcdiag sagt er, dass der cennectivity-test fehlgeschlagen ist, und bei
    netdiag eben, dass der dclist-test fehlgeschlagen ist, da kein DC gefunden werden konnte... Aber eben alles nur MIT Firewall...
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Und wo kommt die Fehlermeldung dann her?
     
  8. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
  9. Gast

    Gast Guest

    Moment, wie sind die PC's verbunden? Internes Lan?
     
  10. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Ne, eigentlich nicht. Möchte nur gern, dass die Fehlermeldung verschwindet - trotz Firewall. Oder ist das nicht weiter schlimm?
    Ich mein es funktioniert ja eigentlich alles so, wie ich es mi vorgestellt habe, bis auf dass der DC nicht als DC erkannt wird.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Was willst Du denn machen? Terminaldienste?
     
  12. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hi!
    Hmm, ich weiß jetzt woran's liegt/lag... An der Firewall... Sowas dummes... Aber ich dachte, dass sie das automatisch verwaltet. Allerdings weiß ich nun nicht, welchen Port oder welchen Service ich freigeben muss, damit's auch mit aktivierter FW funzt. Weiß jemand weiter?

    Dankeschööön!
    Domi
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Dann ist das wohl in Ordnung.
    Verwaltung, DNS, Forward markieren. Rechts neuer Host hinzufügen. Evtl. vorhandenen Eintrag Deines PC's vorher löschen. Genauso mit dem DC. Denk an rekursiv!
    Ansonsten sag mal genau, wo die Fehlermeldung auftritt.
     
  14. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hi!
    WO genau in DNS meinst Du?
    nslookup gibt aus, dass der Servername und die IP sowie der Hostname und diese IP gefunden wurden. Oder welche erweiterten Ausgaben sind wichtig??

    thx.
    Domi
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Was sagt denn nslookup?
    Evtl. unter DNS deinen PC eintragen und bei rekursiv den Haken rein, damit er auch in der Reverse-Zone drinsteht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen