1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netgear Router RP614v3 und Win XP netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Paraneuros, 23. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    Hi,
    ich hab den oben genannten Router.Ich wollte mir nun ein kleines Netwerk einrichten so das 2 PC's gegenseitig daten austauschen könne.Beide PC's haben WIN XP und laufen natürlich über den gleichen Router.Wenn ich in Systemsteuerung den Assistenten das machen lasse mit dem Netzwerk komme ich aber auf kein Ergebniss.Wer weiss Rat
     
  2. whoamI

    whoamI Byte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    22
    hoi Paraneuros,

    ehm... ja du musst es halt von Hand eintragen... ;-)
    machst Rechtsklick auf Netzwerkumgebung (eigenschaften), danach Rechtslick auf deine Lan Verbindung (eigenschaften) und dann gehst du auf TCP/IP (dann steht unten ein Button "eigenschaften"... so und da gibst du den beiden Rechnern eine Feste IP-Adresse "unter Folgende IP-Adresse verwenden"

    am besten...

    IP-Adresse 192.168.1.2
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standartgateway: kannst weg lassen

    und beim anderen rechnet nur bei edr Ip-Adresse am ende nicht 2 sonder eine andere wobei des letzte egal ist die ersten 3 müssen gleich sein also 192.168.1.* da kannst du dir dann aussuchen was du willst beim 4ten... hm... zumindest bis 254 ;-) weil weiter geht es net

    also hoffe konnte dir weiter helfen

    tschau
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ließe sich sicherlich noch etwas präzisieren.
     
  4. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    mein Router hat die 1 dann habe ich mir die 2 gegeben und dem anderen PC ne 3.Das hat aber auch nix geholfen komme einfach net auf den PC.Ja ich habe auch schon auf dem anderen PC einen Ordner freigegeben.
     
  5. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    @FRAZKAT

    na über Systemsteuerung---Netzwerkverbindung---EIN HEIM ODER KLEINEN FIRMENNETZWERK EINRICHTEN.Da gebe ich alles ein Name des PC oder unter Arbeitsgruppe jeweils die gleichen Namen für beide PC's ja und dann macht er was und sagt sie ist erfolgreich abgeschlossen ist..aber unter Erfolgreich verstehe ich das es geht
     
  6. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Was passiert wenn du den anderen PC anpingst?
    Antwortet der darauf?
     
  7. whoamI

    whoamI Byte

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    22
    @Falcon37

    du hast es heut irgendwie mit Pingen kann des sein ;-)

    ne aber ich geb dir recht versuch mal einen Ping abzusetzen was er dann sagt... ehm hast du den rechnern Feste Ip-Adressen zugewiesen ?...

    und überhaupt... ach ne versuch erst mal anzupingen dann sind wir schon mal en stückle weiter ;-)
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Na ja, wenn man in einem Netzwerk jemanden nicht mehr erreicht, ist das erste Mittel zur Störungseingrenzung der Ping.
    Das kostet weder Kraft noch Zeit noch schadet es.
     
  9. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    So ihr Pinger :D,
    also habe ich gemacht aber er findet auch nix.er sagt:Zeitüberschreitung der Anforderung.Achja und wenn ich feste IP's vergebe komme ich nicht mehr ins Internet mit dem Router.Ausserdem klappt das mit den IP's anpingen dann auch nicht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen