1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netgear Wlan USB-Stick --> Übertragunsrate zu niedrig

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von michael_D70, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michael_D70

    michael_D70 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    39

    Hallo Forum,

    seit kurzem surfe ich mit DSL 2000 via Tiscali.

    Ich habe nun die Übertragungsrate mit einem Notebook (Sony, Win XP Home SP2, Siemens Gigaset WLan-Adapter 54Mbit/s, Fritz!BoxFonWlan) mit dem Netmeter von Verivox ( http://www.verivox.de/internet/Netmeter/index.asp?j=t&Partner_ID= ) gemessen. Die Ergebnisse lagen bei 150 - 220 KB/s. Das ist ok (denke ich).

    Nun habe ich den PC (Win98 se) via USB 1.1 mit dem Netgear Wlan-Adapter (54MBit/s) mit der gleichen Fritz!Box verbunden und wieder mit dem Netmeter gemessen. Dabei kommen immer nur 10 - 11 KB/s raus!
    An der Fritz!Box kann das ja nicht liegen, denn mit dem Notebook klappt es ja gut...
    An der Entfernung kann es auch nicht liegen: 1,80 Meter ohne Hindernisse (Sichtkontakt).
    Liegt es vielleicht doch am USB 1.1? Ich habe vor dem Kauf hier im Forum gefragt: http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=193028

    Woran kann es denn jetzt noch liegen?
    (Vermutlich hat man mit solchen Onlin-Messtools Ungenauigkeiten, aber der Unterschied hier ist ja schon erheblich)
    Schon jetzt besten Dank für Eure Informationen!

    Michael
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ist dem auch so?

    Wobei ich ehrlich sagen muss, bei Win98 wär ich schon froh dass ein über USB angeschlossener WLAN-Adapter überhaupt funktioniert...


    Hast du die Möglichkeit den Netgear Adapter am WinXP-System und den Gigaset Adapter am Win98-System zu testen?

    Vielleicht liegts ja am WLAN-Adapter und nicht am USB (oder Win98).
     
  3. michael_D70

    michael_D70 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    39
    Hallo,

    danke für die Antwort. Netgear und Siemens Adapter tauschen ist nicht möglich, der SIemens ist eine PC-Karte fürs Notebook.

    Ich habe einfach mal den T-DSL Speedmanager ausprobiert. Was auch immer dieses Programm da eingestgellt hat, jetzt geht es einwandfrei! Beim ersten Start des T-DSL-Speedmangers wurde ich gefragt, ob ich den Rechner für den DSL Zugang optimiert haben möchte, ohne dass es da irgendwelche Optionen einzustellen gab und - es hatte gewirkt. Glück gehabt!

    btw
    Den Wlan-USB Adapter mit Win 98 zum laufen zu bringen war kein Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen