1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netgear Wlan USB-Stick --> Übertragunsrate zu niedrig

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von michael_D70, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

  1. Hallo Forum,

    seit kurzem surfe ich mit DSL 2000 via Tiscali.

    Ich habe nun die Übertragungsrate mit einem Notebook (Sony, Win XP Home SP2, Siemens Gigaset WLan-Adapter 54Mbit/s, Fritz!BoxFonWlan) mit dem Netmeter von Verivox ( http://www.verivox.de/internet/Netmeter/index.asp?j=t&Partner_ID= ) gemessen. Die Ergebnisse lagen bei 150 - 220 KB/s. Das ist ok (denke ich).

    Nun habe ich den PC (Win98 se) via USB 1.1 mit dem Netgear Wlan-Adapter (54MBit/s) mit der gleichen Fritz!Box verbunden und wieder mit dem Netmeter gemessen. Dabei kommen immer nur 10 - 11 KB/s raus!
    An der Fritz!Box kann das ja nicht liegen, denn mit dem Notebook klappt es ja gut...
    An der Entfernung kann es auch nicht liegen: 1,80 Meter ohne Hindernisse (Sichtkontakt).
    Liegt es vielleicht doch am USB 1.1? Ich habe vor dem Kauf hier im Forum gefragt: http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=193028

    Woran kann es denn jetzt noch liegen?
    (Vermutlich hat man mit solchen Onlin-Messtools Ungenauigkeiten, aber der Unterschied hier ist ja schon erheblich)
    Schon jetzt besten Dank für Eure Informationen!

    Michael
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Ist dem auch so?

    Wobei ich ehrlich sagen muss, bei Win98 wär ich schon froh dass ein über USB angeschlossener WLAN-Adapter überhaupt funktioniert...


    Hast du die Möglichkeit den Netgear Adapter am WinXP-System und den Gigaset Adapter am Win98-System zu testen?

    Vielleicht liegts ja am WLAN-Adapter und nicht am USB (oder Win98).
     
  3. Hallo,

    danke für die Antwort. Netgear und Siemens Adapter tauschen ist nicht möglich, der SIemens ist eine PC-Karte fürs Notebook.

    Ich habe einfach mal den T-DSL Speedmanager ausprobiert. Was auch immer dieses Programm da eingestgellt hat, jetzt geht es einwandfrei! Beim ersten Start des T-DSL-Speedmangers wurde ich gefragt, ob ich den Rechner für den DSL Zugang optimiert haben möchte, ohne dass es da irgendwelche Optionen einzustellen gab und - es hatte gewirkt. Glück gehabt!

    btw
    Den Wlan-USB Adapter mit Win 98 zum laufen zu bringen war kein Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen