Netscape-Download ergibt *.php-Datei

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von hajo, 8. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    php\' unterdrückt.

    Nachzuvollziehen ist die Sache z.B. mit www.medion.de / Treiber.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß
    Hajo
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Schrieb ich ja bereits. Ja...meist liegt es am Anbieter bzw. an der (FEHL)Konfiguration des Webservers, von dem du das File herunterlädtst.

    In diesem Fall ganz typisch, denn ähnlich wie der MIME-Typ application/octet-stream ist application/content-type ein MIME-Typ für jedes und alles, was nicht einzuordnen ist. Siehe auch
    http://deesse.univ-lemans.fr:8003/Connected/RFC/1521/31.html
    Nun ist aber eine EXE-Datei alles andere als nicht einzuordnen, also hat der Webmaster geschlampt.
    Der IE macht deswegen da keine Probleme, weil er sich sowieso kaum um die MIME-Types kümmert. Das hat für den Benutzer aber den großen Nachteil, dass man dem IE auch schädliche Programm bzw. Code unterjubeln kann, indem man einfach die Endung fälscht und ein bisschen mit JavaScript, VBScript und ActiveX trickst. Daraus entstehen dann viele der netten Sicherheitslücken beim IE.
     
  3. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    php\', und mir wurde nur die exe-Datei angeboten.

    Für mich bleibt die Frage, warum das nur in Netscape so läuft und nicht auch beim IE.
    Liegt das beim Anbieter?

    Nochmals Danke!

    Gruß
    Hajo
     
  4. hajo

    hajo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    453
    Download\' angeboten; ich habe keine Auswahl beim Anklicken.

    Gruß
    Hajo
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Mach kein "save link target as" sondern klicke ganz normal auf den php-Link.

    Dann wird dem Link gefolgt, der Browser wird den MIME-Type .exe nicht kennen und fragen, womit er ihn öffnen oder wohin er ihn speichern soll.

    MfG
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Welcher Netscape?
    Falls 6/7: -vermutlich hast du einen fehlerhaften Eintrag bei den Hilfsprogrammen.
    Da sollten folgende Typen existieren:

    application/download:
    (keine Erweiterung eintragen, auf Diskette/Festplatte speichern)
    application/x-msdos-program
    (Erweiterung exe, auf Diskette/Festplatte speichern)

    Falls der Webserver bei einer downloadbaren Datei den MIME-Typ application/octet-stream an den Browser übermittelt, wird man automatisch gefragt. Eine solche Doppelendung wie bei dir rührt meist aus einer Kombination aus falsch übermitteltem MIME-Typ und falsch konfigurierten Einstellungen für ein Hilfsprogramm her.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 08.06.2003 | 15:46 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen