Netscape+IE:Seite wird nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von sperrmuell007, 5. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sperrmuell007

    sperrmuell007 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo !
    Ich habe ein ähnliches Problem wie einige meiner Vorgänger hier im Forum. Leider haben mir die Tipps nichts geholfen. Das Problem ist, das bei Netscape 7.0 bei einigen Seiten (Ebay, PCWelt u.a.) eine Fehlermeldung aufpopt mit z.B. folgendem Inhalt:
    "Die Verbindung wurde beim Kontaktieren von ad.doubleclick.net verhindet"
    Die angegebene Adresse in der Meldung variiert. Beim IE 6.0 ist die Meldung schlicht im Fenster, das die Seite nicht angezeigt werden kann. Eine 128-Bit-Verschlüsselung liegt übrigens vor.
    Da das Problem in beiden Browsern auftritt (und bei KaZaA Lite übrigens auch), denke ich mal, das das Problem tiefer liegen müßte.... aber wo ?
    Als BS habe ich Win98SE auf einem AMD Athlon 2000+. Das ganze läuft über DSL (Berlikom), allerdings tauchen die Probleme auch auf, wenn ich übers ISDN-Modem gehe.
    Für konstruktive Vorschläge wäre ich sehr dankbar bevor ich meinen Rechner doch noch zusammentreten muß.
    Danke !
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Tja entweder du löscht die Einträge, dann kann die Werbung wieder angezeigt werden und die Fehlermeldungen verschwinden oder du passt die Einträge so an, dass es weniger Fehlermeldungen gibt. Doubleclick ist nun mal penetrant und schmeißt mit Cookies um sich. Was du bevorzugst, kannst nur DU entscheiden.
     
  3. sperrmuell007

    sperrmuell007 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    13
    Nein ! Hab ich ja nicht gelöscht !
    Aber die ganzen Adressen stehen da drin. Wie kann ich denn nun aber die Fehlermeldungen unterbinden. Das kann doch nicht Sinn der Sache sein.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ja eben!!!!!!!! Drum standen sie ja auch in dieser Datei. Sie wurden auf localhost (127.0.0.1) umgeleitet, wodurch das Laden übers Internet unterbunden wurde. Wenn du die jetzt gelöscht hast, dann hast du genau das Gegenteil von dem erreicht, was du wolltest.
     
  5. sperrmuell007

    sperrmuell007 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    13
    Yeah, das scheint\'s gewesen zu sein. Ich hab die Datei mal genauer unter die Lupe genommen und da war eine ganze Reihe von (anscheinend) Werbeadressen drin.
    Ich dachte eigentlich KaZaA-Lite sollte gerade ohne das auskommen.
    However, vielen Dank !!!
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Die Datei heißt HOSTS (ohne Endung) und ist normalerweise im Windows-Ordner. Wer KaZaA zu eilig installiert, fängt sich übrigens eine neue HOSTS Datei ein. Man wird allerdings vorher gefragt. Wer lesen kann, ist daher klar im Vorteil.
     
  7. sperrmuell007

    sperrmuell007 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    13
    Danke für die schnelle Antwort. Aber die Meldungen ändern sich ja (wobei die "Doubleclick" meldung die häufigste ist.
    Wie kann ich denn die Cookies speziell von Doubleclick verboten haben ? Werbefilter verwende ich nicht (jedenfalls nicht das ich wüßte) und als Firewall habe ich ZoneArlarm. Aber das Phänomen bleibt auch, wenn ich ZoneAlarm ausschalte.
    Interressant wäre, wo ich die Datei HOSTS doubleclick finde...und wie könnte ich sie blockiert haben ?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Da gibts nur wenige Möglichkeiten:
    A) Du hast in den Cookie-Einstellungen der Browser Cookies von Doubleclick verboten.
    B) Du verwendest einen Werbefilter oder eine Firewall mit Werbefilterfunktion, die Doubleclick blockiert.
    C) Du hast in der Datei HOSTS doubleclick blockiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen